Urmöhren -Salat mit einer Prise Gute Laune

Urmöhren-Salat
Endlich wieder Freitag – was bin ich diese Woche froh darüber. Irgendwie waren die letzten Tage mega-anstrengend und stressig. Kurzum, ich fühle mich einfach total ausgelaugt und freue mich auf ein Wochenende auf dem Sofa.  Dazu kommt, dasss mich wohl nun doch die Erkältungswelle eingeholt hat *hust* Zeit also, ein paar Vitamine zu genießen – wie zum Beispiel in diesem Urmöhren – Salat.

Urmöhren

Die Urmöhren habe ich im letzten Frühjahr bei den Sämereien entdeckt und ich war so begeistert, dass ich meine Eltern natürlich sofort genötigt habe, diese in ihrem Garten anzubauen.

Die Farbe ist aber auch toll, oder?

Salat mit Urmöhren
Und nicht nur das, die Urmöhre überzeugt auch mit gesundheitlichen Aspekten. So enthält die Urkarotte 40% mehr Beta-Carotin als die herkömmliche Karotte. Außerdem enthält sie zusätzlich den Farbstoff Anthocyan, der durchblutungsfördernd wirkt.

Gute Gründe also, um auch mal Urmöhren zu genießen.

Gute Laune

Passend dazu haben ich nochmal ein neues Gewürz von Sonnentor probiert. Diesmal das Gute-Laune-Gewürz, eine Zusammenstellung aus Kornblumen, Rosenblüten, Thymian, Ringelblumen, Rosmarin, Basilikum, Bärlauch, Oregano, Knoblauch und Meersalz.

Da kommen Urlaubs-Gefühle auf.
Ur-Moehren-Salat
Also probiert doch die Urmöhren einfach mal selbst aus. Wer sie nicht im Garten hat – ich habe sie auch schon mehrfach bei uns auf dem Markt gesehen.

Es ist auf jeden Fall ein herrlicher Beilagen-Salat, den man zu allem genießen kann.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Urmöhren-Salat

Urmöhren - Salat mit einer Prise Gute Laune

abgelegt unter: Salat
Vorbereitung: 15 Minuten
Gesamt: 15 Minuten
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 102 kcal
Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g Urmöhre
  • Gute Laune - Gewürz
  • Salz
  • Öl

Zubereitung

  1. Die Karotten vorsichtig schälen und in dünne Scheiben hobeln.
  2. Aus Öl, Salz und Gute-Laune-Salz ein Dressing mixen und über die Urmöhren geben.

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.