After-Eight-Eis – Low Carb

After-Eight-Eis
Was für ein herrliches Sommerwetter. Nach einigen Hängern trumpft der Sommer 2016 im Moment nochmal richtig auf. Zeit also, Euch noch ein tolles Low-Carb-Eis zu präsentieren. Und da ich ein totaler Fan von Schokolade und Pfefferminz bin, gibt es heute After-Eight-Eis.

Irgendwie scheint der Sommer 2016 nicht so toll gewesen zu sein – jedenfalls im Vergleich. Wenn ich bedenke, was wir im letzten Jahr so an Eis gegessen haben. Da gab’s in diesem Jahr noch nicht mal die Hälfte davon. Und so fristet meine tolle neue Eismaschine eher ein stilles Dasein, als ständig zu laufen. Aber ich hoffe jetzt einfach mal auf nächstes Jahr. Oder ich zaubere ein tolles Weihnachts-Eis. Wie wäre es damit?

AfterEightEis
Aber dieses Eis hier konnte ich mir nicht entgehen lassen. Ich bin einfach ein Fan von Schoki und Pfefferminz. Und das After Eight-Konzept habe ich ja auch schon in Plätzchen (damals noch High Carb) eingebaut. Und mal schauen, vielleicht gibt’s im Dezember auch noch eine Low-Carb-Variante davon. Wir werden sehen.

Bis dahin genieße ich aber erstmal dieses tolle After-Eight-Eis und erfreue mich am Sommer. So lässt es sich doch aushalten, oder?

Für das Rezept habe ich übrigens Pfefferminzöl verwendet, dass ich aus der Apotheke habe. Da kann man sich auf die Qualität gut verlassen und man benötigt wirklich nur ein paar winzig kleine Tröpfchen – es hält also ewig, wenn man die Flasche dunkel, kühl und gut verschlossen aufbewahrt.

Und für alle, die keine Eismaschine ihr Eigen nennen. In dem Fall könnt Ihr das Eis natürlich auch zubereiten, solltet es aber immer wieder während des Einfrierens umrühren, damit es nicht ganz so hart wird.

Eis-mit-Schokolade-und-Pfefferminz


Ich wünsche Euch viel Spaß nachmachen und Guten Appetit!
After-Eight-Eis

After-Eight-Eis - Low Carb

Gericht: Eiskreationen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 211 kcal
Drucken

Zutaten

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 300 ml Schlagsahne
  • 70 ml Milch
  • 2 EL Puder-Xucker
  • 2-3 Tropfen Pfefferminzöl

Anleitungen

  1. Die Schokolade mit einem Teil der Sahne über dem Wasserbad zum schmelzen bringen.

  2. Dann die restliche Sahne und die Milch nach und nach dazu geben und unterrühren.

  3. Zum Schluss kommt der Puderxucker und das Pfefferminzöl dazu und werden ebenfalls gut untergerührt. Ihr solltet bei der Zugabe des Öls vorsichtig vorgehen und es nur tröpfchenweise dazu geben und immer wieder abschmecken.

  4. Nun muss die Masse im Kühlschrank vorerst abkühlen. Dann hat es die Eismaschine leichter.

  5. Danach die Flüssigkeit in die Eismaschine geben und zu Eis gefrieren lassen.

Nährwertangaben
After-Eight-Eis - Low Carb
Pro Portion
Kalorien 211 davon aus Fett 189
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 21g 32%
Gesättigte Fette 13g 65%
mehrfach ungesättigte Fette 1g
einfach ungesättigte Fette 4g
Cholesterin 52mg 17%
Natrium 21mg 1%
Kalium 41mg 1%
Kohlenhydrate gesamt 5g 2%
Balaststoffe 2g 8%
Zucker 1g
Eiweiß 2g 4%
Vitamin A 11%
Vitamin C 0.4%
Calcium 5%
Eisen 5%
* Durchschnittlicher Tagesbedarf 2000 Kalorien

Nährwertangaben
After-Eight-Eis - Low Carb
Pro Portion
Kalorien 211 davon aus Fett 189
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 21g 32%
Gesättigte Fette 13g 65%
mehrfach ungesättigte Fette 1g
einfach ungesättigte Fette 4g
Cholesterin 52mg 17%
Natrium 21mg 1%
Kalium 41mg 1%
Kohlenhydrate gesamt 5g 2%
Balaststoffe 2g 8%
Zucker 1g
Eiweiß 2g 4%
Vitamin A 11%
Vitamin C 0.4%
Calcium 5%
Eisen 5%
* Durchschnittlicher Tagesbedarf 2000 Kalorien

 

 

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.