Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe

Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe
Wenn jetzt die Tage wieder kürzer werden, dann beginnt wieder die Suppen-Zeit. Auch wenn ich nicht wirklich ein Suppen-Esser bin, so ab und zu muss es einfach mal sein. Aber bevor hier wärmende Suppen zum Thema werden, habe ich heute noch einmal eine kalte Suppe für Euch parat. Aber keine Sorge, dass tut der Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe keinerlei Abbruch. Im Gegenteil, das Rezept sollte man sich unbedingt für den nächsten warmen Tag vormerken.

Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe
Und das schöne an dieser Suppe ist – sie ist megaschnell zubereitet. Einfach alle Zutaten in den Mixer und fertig ist eine leckere Mahlzeit. Die Ananas macht das ganze richtig schön fruchtig. Cayennepfeffer gibt einen echten Kick und Fenchel und Spinat machen die Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe richtig gesund. Also traut Euch einfach mal ran.

Kalte Suppe
Suppe mit Ananas
Suppe mit Fenchel
Suppe mit Spinat

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen und einen Guten Appetit!

Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe

Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe

Gericht: Suppe
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 59 kcal
Drucken

Zutaten

Anleitungen

  1. Die Ananas schäle (ihr könnt statt der Baby-Ananas auch eine halbe "große" nehmen") und grob würfeln

  2. Den Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Den Fenchel putzen und ebenfalls grob zerkleinern. Die Avocado schälen, entkernen und ebenfalls vorbereiten.

  3. Nun kommen alle Zutaten in einen Mixer und werden fein püriert. Sollte Eure Suppe zu fest sein, gebt einfach einen Schluck Mineralwasser hinzu.

  4. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und mit ein paar Kornblumenblüten dekoriert servieren.

Nährwertangaben
Ananas-Fenchel-Spinat-Suppe
Pro Portion
Kalorien 59
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 0g 0%
Gesättigte Fette 0g 0%
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 79mg 3%
Kalium 644mg 18%
Kohlenhydrate gesamt 13g 4%
Balaststoffe 4g 16%
Zucker 5g
Eiweiß 2g 4%
Vitamin A 96.4%
Vitamin C 56.9%
Calcium 9.3%
Eisen 11.4%
* Durchschnittlicher Tagesbedarf 2000 Kalorien

2 Portionen

1 Baby Ananas
100 g Babyspinat
0,25 Fenchelknolle
0,5 Avocado
0,5 TL Salz
0,5 TL Pfeffer
1 Msp Cayennepfeffer*
Kornblumenblüten*

Die Ananas schäle (ihr könnt statt der Baby-Ananas auch eine halbe „große“ nehmen“) und grob würfeln

Den Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Den Fenchel putzen und ebenfalls grob zerkleinern. Die Avocado schälen, entkernen und ebenfalls vorbereiten.

Nun kommen alle Zutaten in einen Mixer und werden fein püriert. Sollte Eure Suppe zu fest sein, gebt einfach einen Schluck Mineralwasser hinzu.

Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und mit ein paar Kornblumenblüten dekoriert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Wow, die klingt super lecker! Ich mach im Moment Entgiftungswoche mit Rohkost und Glutathion von vitaminexpress.org, da kommt so eine Rohkostsuppe gerad richtig. Danke dir sehr für diese Abwechslung. Wird morgen sofort ausprobiert! 🙂

    Mina