Bratkohlrabi mit Eiern und Speck

Brat-Kohlrabi mit Speck und Ei
Am Donnerstag hatte ich Euch ja den Tschötscherhof empfohlen und Euch davon berichtet, dass dort Bratkartoffeln mit Südtiroler Speck und Spiegelei unser absolutes Lieblingsessen ist. Tja, uns manchmal möchte ich das einfach auch zuhause genießen. Dann natürlich in der Low Carb Variante.

Für diese wird einfach die Kartoffel durch Kohlrabi ersetzt. Mit den schönen frischen Kohlrabi, die es zur Zeit gerade gibt, ist das ein wirklich leckerer Genuss und geschmacklich findet man kaum einen Unterschied – im Kohlenhydratgehalt schon.

Brat-Kohlrabi mit Speck und Ei
Bis auf den kleinen „Tausch“ ist auch die Zubereitung genau die gleiche. Wobei die Kohlrabi nicht so lange gebraten werden müssen wie Kartoffeln, denn diese müssen ja nicht garen sondern sollen einfach nur etwas Röstaromen bekommen.

Abgeschmeckt werden die Bratkohlrabi mit Salz, Pfeffer, Thymian und einem Hauch Oregano. So holt man sich den mediterranen Touch der Südtiroler Küche gleich mit auf den Teller.

Wer keinen Südtiroler Speck hat, der kann natürlich auf jeden anderen Frühstücksspeck zurück greifen. Und so tolle Eier wie auf dem Bauerhof findet man in Deutschland wohl auch eher seltener. Aber es soll ja auch noch einen Grund geben, wieder nach Kastelruth zu reisen und das „Original“ zu genießen.

Spiegelei
Bratkohlrabi mit gebratenem Speck und Spiegelei
Bratkohlrabi
Kohlrabi
Low-Carb-Bauernfrühstück
Speck
Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

Brat-Kohlrabi mit Speck und Ei

Bratkohlrabi mit Eiern und Speck

Gericht: Fleischgerichte
Länder & Regionen: Südtirol
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 248 kcal
Drucken

Zutaten

Anleitungen

  1. Als erstes die Kohlrabi schälen und in Bratkartoffel-ähnliche Stücke schneiden.

  2. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Bratkohlrabi darin goldbraun anbraten.

  3. In einer zweiten Pfanne den Speck im eigenen Fett knusprig braun braten.

  4. In einer dritten Pfanne etwas Kokosöl zerlassen und die Eier darin anbraten und mit etwas Salz würzen.

  5. Die Bratkohlrabi mit Salz, Pfeffer, getrockentem Thymian und Oregano abschmecken und alles zusammen servieren.

Nährwertangaben
Bratkohlrabi mit Eiern und Speck
Pro Portion
Kalorien 248 davon aus Fett 171
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 19g 29%
Gesättigte Fette 11g 55%
Cholesterin 300mg 100%
Natrium 748mg 31%
Kalium 460mg 13%
Kohlenhydrate gesamt 6g 2%
Balaststoffe 3g 12%
Zucker 2g
Eiweiß 12g 24%
Vitamin A 9.4%
Vitamin C 75.2%
Calcium 6.9%
Eisen 10%
* Durchschnittlicher Tagesbedarf 2000 Kalorien
Nährwertangaben
Bratkohlrabi mit Eiern und Speck
Pro Portion
Kalorien 248 davon aus Fett 171
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 19g 29%
Gesättigte Fette 11g 55%
Cholesterin 300mg 100%
Natrium 748mg 31%
Kalium 460mg 13%
Kohlenhydrate gesamt 6g 2%
Balaststoffe 3g 12%
Zucker 2g
Eiweiß 12g 24%
Vitamin A 9.4%
Vitamin C 75.2%
Calcium 6.9%
Eisen 10%
* Durchschnittlicher Tagesbedarf 2000 Kalorien

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.