Fat Head-Mini-Pizzen

Minipizza Ketogen

Wie versprochen gibt es heute ein weiteres Rezept für Euer Silvester-Buffet. Es gibt Fat Head-Mini-Pizzen. Pizza ist ja immer sehr beliebt und schmeckt (fast) jedem. Zumindest ich kenne niemanden, der sie nicht mag. Und den Belag könnt Ihr flexibel austauschen.

Die Pizzen lassen sich außerdem gut vorbereiten und dann bei Bedarf in den Ofen schieben. Und während sie im Ofen backen könnt Ihr Euch wieder Euren Gästen widmen. Perfekt oder?

 

perfekt für das kalte Buffet

Grundlage der Pizzen ist der Fat Head-Teig, de ich auch bei dieser Pizza verwendet habe.  Allerdings habe ich dieses Mal statt Mandelmehl Leinsamenmehl verwendet. Dadurch wird der Teig etwas dunkler.

Wie schon geschrieben, der Belag ist flexibel. Ich habe Mini-Salami und Mini-Tomaten verwendet. Aber Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – was auch immer klein genug für Fat Head-Mini-Pizzen ist.

Fathead-Mini-Pizzen

Minipizza Low Carb

Pizza auf dem Blech
Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen  und Guten Appetit!

Minipizza Low Carb

Fat Head-Mini-Pizzen

Gericht: Burger, Pizza und Co, Snacks & Häppchen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 10 Stück
Kalorien: 164 kcal
Drucken

Zutaten

Für den Pizzateig

  • 140 g Leinsamenmehl
  • 170 g geriebener Käse
  • 40 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • Prise Salz

Für den Belag

  • 2 EL Ketchup ohne Zucker
  • Oregano*
  • 10 Mini-Salami
  • 10 Mini-Tomaten
  • 4 EL geriebener Käse

Anleitungen

  1. Für den Teig Leinsamenmehl mit dem geriebenen Käse und den Frischkäse vermischen und in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben

  2. Nun das Ganze ca 1 Minute in die Mikrowelle geben, nochmals umrühren und weitere 30 Sekunden in die Mikrowelle geben.

  3. Der Käse ist nun geschmolzen und kann mit dem Mehl richtig verknetet werden.

  4. Das Ei und eine Prise Salz hinzu geben und ebenfalls unterkneten.

  5. Dann den Teig in 10 Teile teilen, Kugeln rollen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech flach drücken, so dass die Mini-Pizzaböden entstehen.

  6. Für den Belag den Ketchup ohne Zucker mit etwas getrocknetem Oregano verrühren und auf den Pizzaböden verteilen.

  7. Die Mini-Salamis und die Mini-Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Pizzen verteilen.

  8. Zum Schluss vorsichtig etwas Reibekäse auf den Pizzen verteilen.

  9. Und dann ab damit in den auf 200°C vorgeheizten Backofen. Dort müssen die Pizzen ca 10-15 Minuten backen.

Nutrition Facts
Fat Head-Mini-Pizzen
Amount Per Serving
Calories 164 Calories from Fat 108
% Daily Value*
Total Fat 12g 18%
Saturated Fat 4g 20%
Cholesterol 29mg 10%
Sodium 81mg 3%
Potassium 136mg 4%
Total Carbohydrates 5g 2%
Dietary Fiber 3g 12%
Protein 8g 16%
Vitamin A 4.4%
Vitamin C 0.3%
Calcium 18.3%
Iron 4.8%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu