Frühlingssalat mit Portulak, Mairübchen und Cranberrie-Käse

Der Frühling nimmt im Moment hier wieder richtig Fahrt auf. Wunderbar. Das einzige negative ist, dass man nur das bisschen Mittagspause nutzen kann um draußen zu sein. Und zum Wochenende soll es ja leider wieder einmal schlechter werden. Das Wetter hat echt kein Herz für uns Arbeitnehmer, die in ihrem Büro sitzen müssen statt die Sonne zu genießen.

Aber wir wollen uns ja nicht beschweren – so eine Mittagpause in der Sonne ist ja einfach wunderbar und wenn das Wetter so schön ist geht einem auch die Arbeit viel leichter von der Hand. Von der Freude auf den Feierabend will ich gar nicht reden. So lässt es sich doch leben.

Und noch etwas schönes bringt der Frühling mit sich – es gibt endlich wieder mein Lieblingsessen in Hülle und Fülle: Salat. Möglichst bunt mag ich ihn am liebsten und die Auswahl ist gerade wunderbar riesig. Vor einigen Tagen entdeckte ich die ersten Mairübchen im Laden, dazu frischen Portulak und dann noch einen englischen Käse mit Cranberries, der mich in seinen Bann gezogen hat. Wunderbar.

Das ist für mich Spring-Soulfood – und passt somit perfekt zum Blogevent von Sia’s Soulfood, der zum Glück noch bis heute verlängert wurde.


Zutatenliste:

Portulak
Chinakohl
Mairübchen
Mini-Paprika in verschiedenen Farben
Wensleydale Cheese with Cranberries (entdeckt im Kaufland)

Salz, Pfeffer, Bockshornklee, Galagant
1 Prise Zucker
verträglichen Essig
verträgliches Öl

Den Portulak vorsichtig waschen und abtropfen lassen.

Vom Chinakohl den Strunk entfernen, den Salat klein schneiden und ebenfalls waschen.

Die Mairübchen schälen und würfeln. Die Mini-Paprika waschen, vorsichtig entkernen und in Ringe schneiden.

Den Käse grob zerbröseln.


Aus Salz, Pfeffer, Bockshornklee, Galgant, einer Prise Zucker, etwas verträglichem Essig und verträglichem Öl ein Dressing mischen.

Dieses zusammen mit dem Salat anrichten …. Jetzt kann der Frühling kommen!

Ich wünsche Guten Appetit!

Ebenfalls auf der Speisekarte…

1 comment

  1. Liebe Kathleen,
    ich genieße zu Zeit meine Mittagspause auch sehr gerne draußen! Das ist einfach herrlich! Dein Salat sieht wunderbar aus! Ich liebe Salate und Portulak ganz besonders! Vielen Dank für deinen Spring Soulfood-Beitrag.
    Viele liebe Grüße
    Sia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.