Glucose Manager Suppe

Glucosemanager-Cupsoups
Es scheint, als wolle er gerade endlich richtig Frühling – ja gar Frühsommer werden. Die Temperaturen steigen kontinuierlich – morgen sollen es schon 30 Grad werden. Leider bleibt das Wetter dabei so instabil wie es schon die ganze Zeit ist. Einen Tag schönes Wetter, aber das nächste Gewitter steht schon zur Abkühlung in den Startlöchern. Ich für meinen Teil mag das gar nicht. Ich brauche es nicht heiß, aber mal so ein paar Tage kontinuierliches stabiles trockenes Wetter wäre toll. Zumal wir am Wochenende wandern wollen.

Aber wenn das Wetter so wechselhaft ist, dann passt dazu eine leckere Suppe, die genau so wandelbar ist. Denn den Glucose Manager kann man sowohl kalt genießen, als auch leicht erwärmen. Je nachdem, worauf man gerade Lust hat. Das ursprüngliche Rezept stammt aus dem Buch Cup Soups* und muss nicht gekocht werden, es spricht aber auch nichts dagegen, ihn bei kühleren Temperaturen in der warmen Version zu genießen.

Suppe mit Avocado und Zucchini
Das schöne an dieser Suppe ist, dass man sie ruck zuck zubereiten kann. Denn, wie schon geschrieben, es muss nichts gekocht werden. Einfach alle Zutaten in den Mixer* geben und fertig ist Euer Glucose Manager. Dieser ist dank Avocado voll guter Fette, Zucchini und Wassermelone dienen als Füller und Erdnussbutter und diverse Gewürze geben den letzten Kick. Eine wundervolle Kombination, die schmeckt und lange satt macht. So ist man gestärkt für neue Taten.

Noch einen Hinweis, falls Ihr die Suppe warm genießen möchtet. Bitte erhitzt dies nicht über 42 Grad, denn ab dieser Temperatur gehen die wertvollen Inhaltsstoffe verloren. Und das wäre ja wirklich schade.

Glucose-Manager-Suppe
Glucosemanager
Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Glucosemanager-Cupsoups

Glucose Manager

Gericht: Suppe
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 302 kcal
Drucken

Zutaten

Anleitungen

  1. Als erstes die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale kratzen.

  2. Nun die Zucchini schälen und grob zerkleinern. Sollte die Wassermelone noch Kerne enthalten, diese ebenfalls entfernen und das Fruchtfleisch grob zerkleinern.

  3. Nun die Zutaten in den Mixer geben und zusammen mit dem Mineralwasser oder selbstgekochtem Ingwertee pürieren, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat.  

  4. Nun alles noch mit Xucker, Salz, Pfeffer, Koriandersamen, Muskatnuss, Kreuzkümmel und einem Hauch Piri Piri abschmecken und servieren.

Nährwertangaben
Glucose Manager
Pro Portion
Kalorien 302 davon aus Fett 207
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 23g 35%
Gesättigte Fette 5g 25%
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 42mg 2%
Kalium 1076mg 31%
Kohlenhydrate gesamt 23g 8%
Balaststoffe 10g 40%
Zucker 10g
Eiweiß 5g 10%
Vitamin A 20%
Vitamin C 52.1%
Calcium 4.2%
Eisen 8.2%
* Durchschnittlicher Tagesbedarf 2000 Kalorien

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.