Hähnchen-Ananas-Spieße mit Mango-Honig-Glasur

Hähnchen-Ananas-Spieße mit Mango-Honig-Glasur

Grillen ist wunderbar. Grillen ist toll. Ich liebe es einfach und auch wenn Ihr jetzt meint, als Thüringerin kämen mir nur Bratwürste auf den Grill – nein ich liebe es neue Sachen aus zu probieren und zu testen.

Ganz spannend finde ich es im Moment unter anderem mit Obst zu grillen. Und deshalb musste ich dieses Rezept aus der „Lust auf Genuss“ 5/2014 natürlich auch gleich mal ausprobieren.

Hähnchen-Ananas-Spieße

Und ich muss sagen, es war wirklich wirklich seeehr lecker. Die gerillte Ananas kann ich nur empfehlen und passt wunderbar zu dem Hähnchen.

Mango-Honig-Glasur

Dazu die süße und Schärfe aus der Glasur, die dem ganzen noch einen absolut exotischen Geschmack und den letzten Kick verpasst – ein perfektes Grill-Rezept.

Hähnchen Spieße mit Ananas

Und das will ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nach-grillen und einen guten Appetit!




Haehnchen-Ananas-Spiesse

Hähnchen-Ananas-Spieße mit Mango-Honig-Glasur

Gericht: Fleischgerichte, Grillrezepte
Länder & Regionen: Asien
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 6 Grillspieße
Kalorien: 210 kcal
Drucken

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilet
  • 1 Ananas
  • 1 Mango
  • 3 Chili
  • 2 Zweige Thymian
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Hähnchenbrustfilets gut waschen und trocken tupfen. Die Ananas schälen und den Strunk herausschneiden.
  2. Dann beides in grobe Stück zerschneiden und abwechselnd auf 6 Grillspieße stecken. Solltet Ihr hölzerne Grillspieße verwenden müssen diese vorher gut gewässert werden, damit sie nicht anfangen zu brennen. Am besten für einige Stunden in Wasser legen.
  3. Nun die Mango waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Chilischote ebenfalls waschen und je nach gewünschter Schärfe die Kerne und die weißen Häutchen innen entfernen. Den Thymian ebenfalls waschen und die Blättchen abzupfen.
  4. Mango, Chili, Thymian und Essig werden pürieren und die Spieße damit bestreichen.
  5. Die Spieße auf dem Grill knusprig grillen und dabei immer mal wieder mit der Marinade bestreichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.