Kichererbsen-Salat mit Roter Bete

Kichererbsen mit Roter Bete
Hallo Ihr Lieben! Ich hoffe, Ihr seid alle gute in die neue Woche gestartet. Bei mir geht es gerade so auf und ab. Der gestrige Montag war einfach nur zum kotzen – um es auf deutsch zu sagen. Alles ging schief und nichts hat funktioniert. Es war einfach zum verzweifeln. Aber es muss auch solche Tage geben – sonst wüssten wir die anderen ja gar nicht zu schätzen. Und heute ging es dann auch schon wieder besser. Meine nächste Geschäftsreise ist geplant – diesmal geht es „nur“ nach Belgien, nicht mehr in die USA. Und heute Abend habe ich echt ein Ticket für das Footblogger-Camp in Reutlingen im Juli ergattert. Ich kann es gar nicht glaube, denn Ihr müsst wissen, die sind meistens innerhalb von Sekunden weg. Aber jetzt bin ich stolze Besitzerin eines Ticket und freue mich riesig auf ein tolles Wochenende mit anderen Foodbloggern.

Für Euch habe ich heute wieder einmal ein kleines Salat-Rezept in der Tasche. Diesmal ein Kichererbsen-Salat mit Roter Bete. Der Perfekte Übergang vom Herbst/Winter in den Frühling sozusagen. Denn letzterer steht nun hoffentlich endlich mal in den Startlöchern. Morgen lasse ich die Sommerreifen aufziehen, da darf es jetzt echt nicht mehr schneien. Hoffen wir es mal.

Kichererbsensalat

Für das Rezept habe ich Rote Bete aus der Vakuum-Verpackung und vorgegart verwendet. Solltet Ihr diese nicht mehr bekommen, dann könnt Ihr natürlich auch welche aus dem Glas verwenden. Dan solltet Ihr die Würzung Eures Salates etwas anpassen.

Die Kichererbsen kommen ebenfalls aus der Dose und sind vorgegart. Somit ist das Rezept etwas, wenn es abends nach der Arbeit wieder einmal schnell gehen muss. Aber genau das ist ja meistens das „reale Leben“. Und trotzdem wollen wir uns ja lecker und gesund ernähren.

Und nun noch ein Hinweis: Ja, Kichererbsen gehören zu den Hülsenfrüchten und enthalten etwas mehr Kohlenhydrate als anderes Gemüse. Aber ich denke, es hält sich immer noch in Grenzen und man muss sie ja nicht ständig essen. Im Sinne einer ausgewogenen Ernährung stehen bei mir ab und zu auch Hülsenfrüchte auf dem Essensplan.

Kichererbsen
Kichererbsensalat-mit-Roter-Bete
Salat-mit-Kichererbsen-und-Roter-Bete
Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen und einen Guten Appetit!

Kichererbsen mit Roter Bete

Kichererbsen-Salat mit Roter Bete

Gericht: Salat
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 376 kcal
Drucken

Zutaten

Anleitungen

  1. Als erstes die rote Bete in Scheiben schneiden und würfeln. Hierbei solltet Ihr am Besten Einweghandschuhe tragen.

  2. Dann den Feta ebenfalls würfeln.

  3. Die Schalotte schälen und in dünne Ringe schneiden.

  4. Die Kichererbsen werden abgegossen und zu den restlichen Zutaten gegeben.

  5. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprika, Koriander, Ingwer, Kreuzkümmel und Knoblauchpulver würzen.

  6. Dazu kommt noch ein kleiner Schluck Essig und etwas Öl.

  7. Alles gut miteinander vermischen und servieren.

Nährwertangaben
Kichererbsen-Salat mit Roter Bete
Pro Portion
Kalorien 376 davon aus Fett 162
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 18g 28%
Gesättigte Fette 8g 40%
Cholesterin 44mg 15%
Natrium 623mg 26%
Kalium 565mg 16%
Kohlenhydrate gesamt 37g 12%
Balaststoffe 9g 36%
Zucker 12g
Eiweiß 17g 34%
Vitamin A 4.8%
Vitamin C 6.9%
Calcium 30.8%
Eisen 21.2%
* Durchschnittlicher Tagesbedarf 2000 Kalorien

 

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.