Knoblauchpaste

Knoblauchpaste

Heute gibt es mal einen Beitrag aus dem Bereich Basics. Eine Idee, die ich in der ORF-Nachlese 06/2013 entdeckt habe. Und da ich Knoblauch total gerne nutze, musste ich das Rezept für Knoblauchpaste natürlich gleich ausprobieren.

Dank der Knoblauchpaste habe ich hoffentlich nur einmal richtig fies den Geruch in der Küche (und es war richtig heftig) und kann dann ganz einfach etwas Knoblauch an jedes passende Rezept machen ohne schälen und zerkleinern.

Die Gläschen haben jetzt einen schönen Platz in meinem Kühlschrank und ich bin wirklich mal gespannt, wie lange sie halten, bis ich die Paste aufgebraucht habe …

 

Knoblauch

Knoblauch im Mixer

Knoblauchzehen nach dem mixen
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit!

Knoblauchpaste

Knoblauchpaste

Gericht: Basics, Eingemachtes
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 6 Gläschen
Drucken

Zutaten

  • 100 g Knoblauch (geschält)
  • 7 g Salz
  • 100 ml Öl

Anleitungen

  1. Den Knoblauch putzen und zusammen mit Salz und Öl in einen Mixer geben
  2. Dann alles gut zerkleinern und vermischen.
  3. Die Masse nun in vorbereitete sterilisierte Gläser geben, verschließen und kühl lagern.

 

 

 

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.