Low Carb Porridge

Low Carb Porridge
Wochenende!!! Endlich!!! Und dieses wird ganz besonders, denn gestern war ich erst beim Konzert und morgen geht es dann zur Trendmaster Food nach München. Ich freue mich schon riesig drauf. Und bin gespannt auf neue Produkte. Und um so ein Wochenende gut zu überstehen bedarf es eines leckeren Frühstücks. Wie zum Beispiel dieses leckere Low Carb Porridge. Es ist einfach zu zu bereiten und lässt sich sowohl warm als auch kalt genießen. Perfekt also, um gleich ein paar Portionen mehr für die Woche zuzubereiten. So lässt es sich dann richtig gut in den neuen Tag starten.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!

Low Carb Porridge

Durch den Einsatz der Nussmilch wird das ganze Rezept übrigens auch vegan. Ihr könnt natürlich auch normale Milch verwenden, aber gerade bei dem Porridge hat mir die Nussmilch eindeutig besser geschmeckt.

Beim Obst sind Euch keine Grenzen gesetzt. Bei mir gab es diesmal Aprikosenmus (ich bin allergisch auf “rohe” Aprikosen und muss sie deshalb immer kurz aufkochen) und Kiwi.

Low-Carb-Porridge-ohne-Zucker
Porridge ohne Zucker

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

Low Carb Porridge

Low Carb Porridge

Gericht: Frühstücksideen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Zeit zum Quellen: 20 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 2 Personen
Drucken

Zutaten

  • 30 g Haferflocken
  • 10 g Amaranth
  • 40 g Chia-Samen
  • 10 g Leinsamen
  • 10 g Hanfsamen
  • Zimt
  • 500 ml Nussmilch

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in eine Topf geben und aufkochen lassen.

  2. Dann den Topf vom Herd ziehen und quellen lassen, bis das Porridge die gewünschte Konsistenz hat

  3. Zusammen mit Obst Deiner Wahl servieren

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.