Rosenkohl-Gratin


Herbstzeit ist Rosenkohl-Zeit. Findet Ihr nicht auch? Und auch wenn ich in diesem Herbst noch nicht allzu viel zum Kochen gekommen bin, dieses leckere Rosenkohl-Gratin musste einfach sein. Entdeckt habe ich es schon vor einiger Zeit auf Penne im Topf. Und es ist so lecker , dass man es immer wieder kochen kann.

Und da es auch sehr einfach und schnell zubereitet werden kann ist es wunderbar geeignet, wenn mal wieder schnell gehen muss. Einfach in den Ofen damit und währenddessen die Füsse hoch legen.

Continue Reading

Johannisbeer – Quitte mit Kalbsmedaillons


Herbstzeit ist Quitten-Zeit! Wie? Ihr kennt keine Quitten? Da seid Ihr wahrscheinlich nicht alleine. Während zu Großmutters Zeiten noch jeder Quittenkannte, ist sie für eine Weile immer mehr in Vergessenheit geraten. Zum Glück gehört die Quitte inzwischen zu dem wiederentdeckten Obst, denn kulinarisch hat sie einiges zu bieten.

Quitten gehören als Rosengewächse zum Kernobst und sehen aus wie eine Mischung aus Äpfeln und Birnen. Deshalb überrascht es nicht, dass Quitten in zwei Sorten unterschieden werden: die milde Birnenquitte und die herbere, aber aromatischere Apfelquitte. Eine einzelne Quitte kann dabei durchaus bis zu 500 Gramm auf die Waage bringen. Saison hat die Quitte von September bis November. Reife Früchte erkennen Ihr an der gelben Farbe und einem wunderbar intensiven Geruch.

Continue Reading

Überbackener Rosenkohl


Endlich ist wieder Rosenkohl-Zeit. Ich freue mich so. Bei Rosenkohl ist es ja so, entweder man liebt oder man hasst ihn. Bis vor einigen Jahren gehörte ich zu den Hassern, was wohl hauptsächlich daran lag, dass ich Rosenkohl bis dahin nur im Zustand „tot-gekocht“ kannte. Aber seit dem letzten Jahre habe ich mich zu einem echten Rosenkohl-Liebhaber entwickelt. Und da es im Moment abends immer besonders schnell gehen muss, weil so viel zu tun ist, stehe ich im Moment auf das Rezept „Überbackener Rosenkohl“

In diesem Fall habe ich den Rosenkohl auch noch mit Parmesan überbacken, was ihn nochmal extra lecker und ganz besonders würzig macht. Ein Rezept, dass ich als schnelle Feierabendküche nur empfehlen kann.

Continue Reading

Pumpkin Butter

Als ich das erste Mal von Pumpkin-Butter gehört habe, war ich etwas verwirrt. Wie Butter? Das soll schmecken? Bis mir klar wurde, dass ich es hier mit dem englischen Wort Butter zu tun habe, das nichts mit unserer Butter zu tun hat. Vielmehr handelt es sich hier um einen Kürbis Gewürzaufstrich oder auch Kürbis-Dip. Und der ist wirklich, wirklich lecker.

Und ich habe mir gedacht, so in Vorbereitung auf meine USA-Reise wäre es doch interessant, wenn ich Euch dieses tolle Rezept hier endlich mal vorstelle. Denn Pumpkin-Butter ist um diese Jahreszeit sehr beliebt in den USA.

Continue Reading

Rinder-Brust aus dem Backofen


Leckere Rinderbrust – wunderbar mariniert und dann ganz langsam zubereitet. Ein absoluter Genuss.

Wisst Ihr, was ich am Herbst total liebe? Das deftige Essen. Während es im Sommer meistens nur Salat oder ähnlich leichtes zu essen gibt und der Backofen meistens aus bleibt, weil die Hitzeentwicklung in der Wohnung auch so schon immens ist, macht es nun endlich wieder Spaß etwas üppiger zu kochen. Und was es da nicht für tolle Rezepte gibt. Wie zum Beispiel dieses hier für Rinder-Brust aus dem Backofen.

Enddeckt habe ich es auf The Foodie-Affair und war sofort begeistert. Ein altes Familienrezept mit liebevoller Zubereitung. Genau das richtige für mich. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn die Rinderbrust war wunderbar zart.

Continue Reading

Brokkoli-Suppe … aus dem Mixer

broccoli-soup
Endlich Wochenende! Und für mich sogar mal ein Wochenende an dem gar-überhaupt-nix geplant ist. Keine Termine, keine Verantwortung. Einfach nur tun, was Spaß macht. Einfach wundervoll. Und so schön entspannend. Leider ist das Wetter passend zum Wochenende deutlich kühler geworden. Zwar bleibt der vorhergesagte Dauerregen (noch) aus und die Sonne scheint, aber man muss sich sehr viel dicker anziehen als vorgestern noch. Grund genug also den guten alten Lieblingspulli, der die letzten Monate ein einsames Dasein fristete, wieder raus zu holen und eine leckere Suppe zu kochen. Wie zum Beispiel diese tolle Brokkoli-Suppe aus dem Mixer.

Wie aus dem Mixer? Ja, das funktioniert. Ich konnte es zwar auch nicht glauben, als ich diese Idee bei Caveman Keto gelesen habe. Aber ein Hochleistungsmixer schafft wirklich richtig viel Wärme, wenn man ihn einige Zeit volle Kraft laufen lässt.

Continue Reading

Le Rustique im Speckmantel


So, noch 10 Tage habt Ihr Zeit an meinem Blogevent zum Thema „Alles Käse“ teilzunehmen. Und da es in diesem Monat ein tolles Überraschungspaket von „Le Rustique“ zu gewinnen gibt, darf natürlich ein Rezept von mir mit diesem tollen Käse nicht fehlen.

Ich habe natürlich eine Weile überlegt, wie ich ihn zubereite. Es sollte ja auch ein bisschen was besonderes sein. Den ersten der beiden gab es ja zum Low Carb Brot wobei die Fotos zum Blog-Event entstanden. Die Nummer 2 sollte darum warm zubereitet werden. Deshalb habe ich mir gedacht, warum den Le Rustique nicht einfach mal in einen Speckmantel packen und braten. Und es war eine absolut leckere Entscheidung.

Continue Reading

Roter Bohnensalat mit Feta

Hilfe, die Zeit die rennt. Es ist einfach unglaublich. Geht es Euch auch manchmal so, dass man nicht weiß, wieso die Zeit so schnell vergeht. Es doch gerade erst Wochenende und einmal umgedreht und schon ist die Hälfte der Woche auch fast schon wieder rum. Dabei gäbe es noch so viel zu tun. Zum Glück bin ich meinen Virus inzwischen los. Dafür ist im Büro ziemlich viel liegen geblieben, dass meine Zeitnot sicher auch erklärt. Aktuell läuft ja auch noch mein Blogevent und es haben sich schon viele leckere Rezepte eingefunden. Vielen Dank an alle, die bisher teilgenommen haben. Mein eigenes Käse-Rezept steht dafür auch noch aus, aber da das noch einiger Vorbereitung bedarf gibt es heute für Euch erstmal dieses leckere Rezept mit dem Titel Roter Bohnensalat mit Feta.

Entdeckt habe ich es im GU – Das Low Carb Kochbuch und war sofort begeistert. Ich weiß Hülsenfrüchte sind für einige nicht konform mit Low Carb – aber ich mag sie total und werde sie deshalb immer wieder essen. Und dieser Salat ist einfach so lecker, da kann man nicht widerstehen.

Continue Reading

Hot Dogs – Low Carb


Hallo Ihr Lieben! Heute will ich mich mal ganz kurz melden. Wer mir auf den Social Medias folgt hat vielleicht schon mit bekommen, dass mich ein kleiner Virus erwischt hat. Von meiner Ärztin netterweise als „Ich fühl mich vom Bus überfahren“-Virus diagnostiziert, was meinen Zustand auch ziemlich gut beschreibt. Und so verbringe ich die letzten Sommertage des Jahres auf dem Sofa liegend. Und das, wo mein Papa doch an diesem Wochenende seinen Geburtstag feiern will. Deswegen verwöhne ich mich auch gerade mit viel gesunden Vitaminen und gutem Essen. Wie zum Beispiel diesen Hot-Dogs in der Low-Carb Version.

Zur Zeit ist ja auch noch das bester Picknick-Wetter und diese kleine Leckerei ist dabei sehr gut vor zu bereiten und beliebt bei Jung und Alt. Okay, die Zubereitung ist eine leicht klebrige Angelegenheit. Aber als Fingerfood sind die Hot-Dogs einfach unschlagbar.

Continue Reading

Texas-Pfanne


Heute habe ich wieder einmal ein kleines Rezept aus der Kategorie „Schnelle Feierabendküche“ vorbereitet. Diese tolle Texas-Pfanne ist ruck-zuck zubereitet und macht kaum Aufwand. Perfekt also nach einem anstrengenden Arbeitstag, an dem es trotzdem lecker sein soll. Und passend zum Wetter heute – auch mal wieder etwas deftiger. Eine kleine Vorausschau auf die leckere Herbstküche sozusagen.

Okay, wer Hülsenfrüchte nicht für konform hält, wird jetzt gleich aufschreien. Ich für meinen Teil habe mich entschieden, dass auch diese hin und wieder mal auf den Tisch kommen dürfen. alle anderen sollten dieses Rezept dann einfach ignorieren. Der Rest darf sich auf ein wirklich leckeres Gericht freuen.

Continue Reading
1 2 3 47