Sommerzeit – Ruhezeit

Leuven
Hallo Ihr Lieben! Heute sage ich Euch für eine Weile „Servus“. Nicht so ganz, weil ich den Sommer genießen und faulenzen will, sondern weil bei mir demnächst eine stressige Zeit ansteht. Mein Projekt (für das ich ja im letzten halben Jahr schon sehr viel unterwegs war) neigt sich dem Ende zu und da wird es nochmal richtig hart. Neben einer Geschäftsreise nach Leuven – einer Stadt, die ich inzwischen richtig mag, schade, dass ich nicht mehr Zeit für Sightseeing habe – gibt es verschiedene Meetings und Trainings und und und.

Und deswegen habe ich mich entschieden, den Blog erstmal an zweiter (oder dritte oder vierte) Stelle zu stellen. Denn wenn ich etwas nicht brauchen kann, dann noch mehr Stress, den ich mir selbst mache. Es kann also durchaus sein, dass mich die Lust packt und ich das eine oder andere Rezept poste, es muss aber nicht.

Lasst Euch einfach überraschen und ich hoffe, Ihr schaut immer mal wieder hier vorbei. Ihr dürft mir natürlich gerne auf meinen Social Media Kanälen folgen, wo ich immer mal wieder „von unterwegs“ berichten werde.

Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Sommerzeit und wir sehen uns hoffentlich spätestens im September wieder!

Ebenfalls auf der Speisekarte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.