Entrecote mit frischen Pfifferlingen

Entrecote mit frischen Pfifferlingen
Hallo Ihr Lieben! Ich wünsche Euch einen wundervollen 2. Advent! Ich hoffe, Ihr habt einen tollen Tag.

Wo, die Zeit rennt im Moment wirklich echt schnell. Jetzt ist schon fast die Hälfte des Advent rum und Weihnachten rückt in großen Schritten näher. Ich hoffe, Ihr habt schon einige (oder alle?) Geschenke zusammen? Falls nicht, wird es nun langsam Zeit. Und damit Ihr Euch für diese große Aufgabe gestärkt fühlt, habe ich heute wieder ein leckeres Rezept für Euch.

Ich liebe ja die Edeka Werbung. Ich gebe es zu. Und ich liebe ganz besonders die beiden kleinen Mädchen, die den Metzger fragen was einfach zuzubereiten ist, damit auch Papa was leckeres kochen kann. Die Empfehlung: Entrecote!!! Und wenn der Papa in der Werbung das kann, dann wir doch auch, oder?

Und falls Ihr Euch jetzt fragt: Pfifferlinge in der Weihnachtszeit? Oh ja, letztes Jahr an Heiligabend haben wir in freier Natur noch Pfifferlinge gesammelt. Und ansonsten wendet Euch einfach an den Händler Eures Vertrauens.

Continue Reading

Rosenkohl-Gratin

Gratin mit Rosenkohl
Herbstzeit ist Rosenkohl-Zeit. Findet Ihr nicht auch? Und auch wenn ich in diesem Herbst noch nicht allzu viel zum Kochen gekommen bin, dieses leckere Rosenkohl-Gratin musste einfach sein. Entdeckt habe ich es schon vor einiger Zeit auf Penne im Topf. Und es ist so lecker , dass man es immer wieder kochen kann.

Und da es auch sehr einfach und schnell zubereitet werden kann ist es wunderbar geeignet, wenn mal wieder schnell gehen muss. Einfach in den Ofen damit und währenddessen die Füsse hoch legen.

Continue Reading

Schlaflos in …. New York

Empire State Building
Ihr fragt Euch sicher, wieso es hier so lange so ruhig ist. Das liegt diesmal nicht darin dass ich keine Motivation habe – sondern keine Zeit. Wie ich schon im September geschrieben, habe ich ein neues tolles Projekt in meinem Job 1.0 übernommen. Eine wundervolle Aufgabe, die allerdings am Anfang ziemlich viel Zeit in Anspruch genommen hat, um alles zu organisieren. Vor zwei Wochen war es dann endlich soweit – meine erste Reise nach New York. Und auch wenn es nicht mal eine Woche war und ich viel arbeiten musste – es war einfach toll. Ich konnte nie verstehen, was an der Stadt so faszinierend sein soll – jetzt weiß ich es. Einmal einen Fuß in die Stadt gesetzt und schon hält sie einen gefangen. Es ist wie in einer anderen Welt. Und ich freue mich jetzt schon, wenn es nächstes Jahr wieder dort hin geht.

Continue Reading

Johannisbeer – Quitte mit Kalbsmedaillons

Kalb und Quitte
Herbstzeit ist Quitten-Zeit! Wie? Ihr kennt keine Quitten? Da seid Ihr wahrscheinlich nicht alleine. Während zu Großmutters Zeiten noch jeder Quittenkannte, ist sie für eine Weile immer mehr in Vergessenheit geraten. Zum Glück gehört die Quitte inzwischen zu dem wiederentdeckten Obst, denn kulinarisch hat sie einiges zu bieten.

Quitten gehören als Rosengewächse zum Kernobst und sehen aus wie eine Mischung aus Äpfeln und Birnen. Deshalb überrascht es nicht, dass Quitten in zwei Sorten unterschieden werden: die milde Birnenquitte und die herbere, aber aromatischere Apfelquitte. Eine einzelne Quitte kann dabei durchaus bis zu 500 Gramm auf die Waage bringen. Saison hat die Quitte von September bis November. Reife Früchte erkennen Ihr an der gelben Farbe und einem wunderbar intensiven Geruch.

Continue Reading

Überbackener Rosenkohl

Rosenkohl mit Käse überbacken
Endlich ist wieder Rosenkohl-Zeit. Ich freue mich so. Bei Rosenkohl ist es ja so, entweder man liebt oder man hasst ihn. Bis vor einigen Jahren gehörte ich zu den Hassern, was wohl hauptsächlich daran lag, dass ich Rosenkohl bis dahin nur im Zustand „tot-gekocht“ kannte. Aber seit dem letzten Jahre habe ich mich zu einem echten Rosenkohl-Liebhaber entwickelt. Und da es im Moment abends immer besonders schnell gehen muss, weil so viel zu tun ist, stehe ich im Moment auf das Rezept „Überbackener Rosenkohl“

In diesem Fall habe ich den Rosenkohl auch noch mit Parmesan überbacken, was ihn nochmal extra lecker und ganz besonders würzig macht. Ein Rezept, dass ich als schnelle Feierabendküche nur empfehlen kann.

Continue Reading

Pumpkin Butter

Kürbis-Aufstrich

Als ich das erste Mal von Pumpkin-Butter gehört habe, war ich etwas verwirrt. Wie Butter? Das soll schmecken? Bis mir klar wurde, dass ich es hier mit dem englischen Wort Butter zu tun habe, das nichts mit unserer Butter zu tun hat. Vielmehr handelt es sich hier um einen Kürbis Gewürzaufstrich oder auch Kürbis-Dip. Und der ist wirklich, wirklich lecker.

Und ich habe mir gedacht, so in Vorbereitung auf meine USA-Reise wäre es doch interessant, wenn ich Euch dieses tolle Rezept hier endlich mal vorstelle. Denn Pumpkin-Butter ist um diese Jahreszeit sehr beliebt in den USA.

Continue Reading

Time goes by so fast

alarm-clock-590383_1280
Hallo Ihr Lieben! Heute gibt es von mir mal kein Rezept sondern eine kleine Ankündigung. Mein Leben 1.0 hat sich nämlich gerade so verändert, dass ich wohl in der nächsten Zeit hier etwas kürzer treten muss und sozusagen eine kleine Auszeit nehmen werde. Glücklicherweise sind die Veränderungen sehr positiv, denn ich habe die Möglichkeit, ein großes Projekt abzuwickeln, was sehr viel mehr Zeit in Anspruch nehmen wird als mein bisheriger Job. Für mich eine riesige Chance – schlecht für den Blog, weil mir einfach die Zeit fehlen wird.

Continue Reading

Zusammenfassung Blogevent „Alles Käse“

zusammenfassung-alles-kaese

Kinder, wie die Zeit vergeht. Schon ist wieder der 26. und damit auch mein Blogevent in diesem Monat wieder beendet. Und als erstes möchte ich mich bei allen bedanken, die in diesem Monat teilgenommen haben. Das Thema „Alles Käse“ scheint bei Euch gut angekommen zu sein. Vor allem bei den Teilnehmern ohne Blog, die sich diesmal zahlreich eingefunden haben. Ich habe mich über jedes einzelne Rezept riesig gefreut, auch wenn es mit meinem Plan, die Rezepte ohne Blog zumindest für ein Foto nachzukochen, leider nicht geklappt hat. Aber ihr könnt ja sicher Eure Fantasie walten lassen und Euch vorstellen, wie lecker das am Ende aussieht.

Also kommt mit und entdeckt mit mir die leckersten Käse-Rezepte meine Leser….

Continue Reading

Rinder-Brust aus dem Backofen

beef-breast
Leckere Rinderbrust – wunderbar mariniert und dann ganz langsam zubereitet. Ein absoluter Genuss.

Wisst Ihr, was ich am Herbst total liebe? Das deftige Essen. Während es im Sommer meistens nur Salat oder ähnlich leichtes zu essen gibt und der Backofen meistens aus bleibt, weil die Hitzeentwicklung in der Wohnung auch so schon immens ist, macht es nun endlich wieder Spaß etwas üppiger zu kochen. Und was es da nicht für tolle Rezepte gibt. Wie zum Beispiel dieses hier für Rinder-Brust aus dem Backofen.

Enddeckt habe ich es auf The Foodie-Affair und war sofort begeistert. Ein altes Familienrezept mit liebevoller Zubereitung. Genau das richtige für mich. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn die Rinderbrust war wunderbar zart.

Continue Reading

Die Sache mit dem Einkaufen

einkauf
Manchmal fehlt einem einfach die Zeit für einen Einkauf, weil einen die Termine nur so auffressen. Dann ist es gut, dass es Allyouneed Fresh gibt. Werbung.

Ich weiß ja nicht, wie es Euch so geht. Ich gehöre ja der Spezies an, die noch jeden Tag Vollzeit arbeitet und somit mindestens von 8.00 bis 18.00 Uhr unterwegs ist. Nebenher mache ich mache ich noch eine berufliche Weiterbildung, die mich oft auch am Wochenende einspannt und auch sonst bietet das Leben immer wieder eine Reihe von Terminen. Und irgendwann steht man vor dem Problem „Wir müssten wiedermal einen Großeinkauf machen“ – fragt sich nur wann?

Während ich mich bisher immer irgendwie verbogen haben, um besagten Einkauf doch noch zu erledigen, habe ich vor kurzem Allyouneed Fresh entdeckt. Onlineshopping für die Waren des täglichen Bedarfs, sozusagen.

Continue Reading
1 2 3 73