Die Lieblings-Süssigkeiten der Blogger


Uih, ist mein letzter Blogbeitrag wirklich schon wieder sooo lange her? Okay, ich war letzte Woche etwas indisponiert. Zum Glück nicht weil ich wie anscheinend 50% der Bevölkerung krank war, sondern ich war am letzten Freitag mal schnell für einen Kurz-Trip bei der Berlinale. Und da dieser Kurz-Trip auch noch extrem kurzfristig war, war ich mit den Vorbereitungen ziemlich beschäftigt. Aber ich muss sagen, es hat sich gelohnt und nun stehe ich Euch heute wieder gern zur Verfügung.

Für den Februar habe ich mir anscheinend ein etwas schwieriges Thema für mein Bloggerkollegen ausgedacht. Süssigkeiten selber machen ist nun nicht jedermanns Sache. Und auch ich musste erstmal überhaupt ein Rezept dazu posten. Trotzdem sind einige wundervolle Rezepte zusammengekommen, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten will.

Continue Reading

Schoko-Orangen-Fat Bombs

Fat Bombs

Nascht Ihr gerne? Also ich bin ja jetzt nicht so eine Naschkatze, aber ab und zu darf es dann schon ein Stückchen Schokolade sein. Meistens greife ich dann zu dunkler Schokolade. Aber da es sich bei den Lieblingsrezepten in diesem Monat um leckere Süßigkeiten dreht, habe ich die Chance genutzt, und endlich einmal Fat Bombs selber zu machen.

Aber was sind eigentlich Fat Bombs? Nun, wie der Name schon sagt kleine „Fett-Bomben“ – bestehend aus Zutaten, die viel Fett und wenig Zucker/Kohlehydrate enthalten. Und mit diesen kleinen Leckereien kann man dann am Ende noch abnehmen, denn mehr als 1-2 Stück kann man meistens nicht naschen, sonst wird es einem zu viel.

Continue Reading

Unterwegs in New York … Teil 2

Rockefeller-Center
Wie bereits in der letzten Woche in Teil 1 versprochen, geht es heute weiter mit meiner kleinen kulinarischen Reise durch New York. Und ich kann versprechen, dass es auch diesmal wieder spannend und interessant wird, denn die Stadt, die niemals schläft, ist für einen Foodie das reinste Paradies.

Also kommt mit auf meine Reise ….

Continue Reading

Gemüsepuffer mit Kräuterquark

Gemüse-Puffer-Low-Carb
Schnelle Rezepte? Ich liebe schnelle Rezepte! Und jeder der wie ich Vollzeit berufstätig ist, wird sich deshalb über das Thema der Aktion „Lecker für jeden Tag“ in diesem Monat richtig freuen. Denn es geht um tolle Rezepte, die in 30 Minuten fertig sind. Genau das richtige also nach einem langen Arbeitstag.

Und da passen diese leckeren Gemüsepuffer doch ganz hervorragend, denn die sind richtig schnell fertig. Dazu selbstgemachter Kräuterquark mit frischen oder getrockneten Kräutern und fertig ist ein gesundes schnelles Essen.

Banner Februar

Continue Reading

Unterwegs in New York … Teil 1

Empire State Building
Bevor es demnächst wieder für mich dort hin zurück geht, habe ich mir gedacht, dass ich Euch nun endlich mal die schon lange versprochene kleine kulinarische Reise durch New York präsentiere. Ein paar wenige Restaurants meiner Reise habe ich Euch ja schon in der Kategorie „Unterwegs“ vorgestellt, aber es gibt natürlich in New York jede Menge toller Restaurants zu entdecken.

Eines vorab – an alle die streng Low Carb leben – Ihr braucht hier nicht wirklich weiter zu lesen. Es hat sich für mich als nur sehr schwer möglich herausgestellt, in den USA Low Carb zu leben. Das würde nur unter größten Anstrengungen und mit jeden Abend Steakhaus funktionieren. Also habe ich es ganz einfach sein gelassen und meinen Urlaub als „Cheat-Days“ deklariert. 

Continue Reading

Pulled Pork

Pulledpork
Endlich wieder Wochenende! Für mich die perfekte Zeit um endlich mal wieder gemütlich zu kochen. Da ich ja die ganze Woche Vollzeit arbeite, bleibt dann meist nur Zeit für Schnelle Feierabendküche. Umso mehr freue ich mich, wenn ich am Wochenende richtig viel Zeit habe, meinem Lieblings-Hobby nach zu gehen. Manches braucht eben seine Zeit – wie zum Beispiel dieses leckere selbstgemachte Pulled Pork.

Das schöne daran ist – man muss nicht lange in der Küche stehen. Das meiste macht sich ganz von alleine. Genauso gemütlich, wie ich das mag. Und wer einmal Pulled Pork selbst gemacht hat, der will nichts anderes mehr. Da sich das Fleisch sehr gut einfrieren lässt, lohnt es sich auch, gleich eine größere Portion zuzubereiten. Das spart Energie und man kann gleich mehrfach diese Leckerei genießen.

Continue Reading

Annatto

Annatto-Körner

Heute kommen wir zu einem Gewürz, das eher unbekannt ist. Es wird nicht nur zum Würzen sondern auch zur Gewinnung von Vitaminen aber auch als natürliche Lebensmittelfarbe eingesetzt.  Annatto ist auch unter dem Namen Achote, Bixi, Orlean, Ruku, Annatto sowie als roucou (Frankreich), achiote/achote (Spanien) und urucum (Brasilien) bekannt.

Die rot-gelben Samen des Orleansstrauches schmecken dabei eher mild und erdig-bitter. Bereits die Maya wussten die Vorzüge als Würz- und Färbemittel zu schätzen und vielfältig einzusetzen. Bis heute ist die Pflanze vor allem in der Karibik, auf den Philippinen und in Südamerika sehr beliebt.

Continue Reading

Low Carb Müsli

Müsli ohne Zucker
Heute habe ich endlich wieder einmal eine kleine Low Carb Frühstücksidee für Euch vorbereitet. Das gab es ja schon eine ganze Weile nicht mehr. Und deswegen gibt es hier heute das Low Carb Müsli zu entdecken.

Es lässt sich schnell zubereiten und man muss eigentlich nur aufpassen, dass es beim Trocknen nicht verbrennt. Und dann kann man sich auf tagelangen Müsli-Genuss freuen. Perfekt wenn man wie ich in Vollzeit berufstätig ist und damit nicht jeden Tag Zeit für ein aufwendiges Frühstück hat.

Continue Reading

Brot & Brötchen Low Carb – Buchrezension

Brot und Brötchen Low Carb

Heute habe ich wieder einmal eine kleine Buchrezension für Euch. Von einem Buch, das mich wirklich positiv überrascht hat. „Brot & Brötchen Low Carb“ von Tanja Braune.

Ich kenne ja inzwischen einige Kochbücher, die sich mit bestimmten Themen beschäftigen – sei es nun Low Carb oder histaminarme Ernährung – und ich muss sagen, ich habe bei fast allen kleine Schummeleien entdeckt. Also Zutaten die eher ungeeignet war, Nicht so in diesem Buch. Zwar wird bei einen oder zwei Rezepten auch mal Dinkelmehl verwendet – allerdings immer mit dem Hinweis, dass es sich dann um ein Gebäck mit etwas höheren Kohlenhydratanteil handelt. Ein sehr guter Service der Autorin, das muss ich wirklich anerkennen.

Continue Reading

Die Lieblingssuppen der Blogger

Lieblingssuppen
Endlich geht es los! Die erste Folge der Lieblingsrezepte der Blogger ist fertig. Wie schon angekündigt, dreht sich in diesem Monat alles um das Thema Suppe. Denn was gibt es bei Winterwetter schöneres als es sich mit einem Teller oder einer Schüssel heißer Suppe gemütlich zu machen.

Also lasst Euch von der Vielfalt der Suppen überraschen und vielleicht ist ja auch Euer (neuer) Favorit dabei.

Continue Reading
1 2 3 86