in

Gewürzmühlen Test: Meine Lieblings Mühle!

Ärgern Sie sich manchmal über zu große oder zu kleine Gewürzstücke im Essen? Oft ist die falsche Gewürzmühle daran schuld.

Getrocknete Kräuter lassen sich in der geeigneten Gewürzmühle genau richtig zerkleinern.

In diesem Gewürzmühlen Artikel erkläre Ich Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Kriterien für den besten Geschmack wichtig sind.

Ebenso stelle Ich Ihnen meinen Vergleichstestsieger 2019 vor. Dieses Set sieht nicht nur schick und modern aus, sondern bietet mit dem Keramikmahlwerk einen optimale Gewürzgeschmack.

Gewürzmühle Test: Einleitung

Gewürzmühle mit Gewürz

Die Größe gemahlener Kräuter mag darüber entscheiden, wie das Essen schmeckt.

Vielleicht ist eine feine Größe besser, damit es nicht zu scharf wird oder eine kleine Größe der Kräuter verteilt das Aroma noch besser.

Das richtige Würzen entscheidet durchaus über das Geschmackserlebnis.

Im Gewürzmühlen-Test wird deutlich, dass große Kräuter stücke im Mund stören können oder dass der Geschmack sich so nicht gut entfaltet.

Das Mahlen in der gewünschten Größe ist deswegen ein Pluspunkt für ausgezeichnete Kräutermühlen. Sie benötigen dann vielleicht keinen Mörser mehr und erhalten durch eine bequeme Bewegung die Kräuter so, wie Sie das möchten.

Diese Kriterien habe Ich beachtet

Braunes Gewürz

Jeder Nutzer einer Gewürzmühle möchte nicht zu fest drehen müssen. Es ist anstrengend und vielleicht sogar unnötig.

Eine leichte Drehbewegung ist deswegen wohl ein wichtiger Aspekt für die Kräutermühle. Vielleicht möchten Sie die Mühle für unterschiedliche Gewürze nutzen und sie einfach befüllen können.

Ein weiterer Pluspunkt ist bestimmt eine Verstellbarkeit der Mahlgröße.

So werden Pfeffer und Chilliflocken vielleicht ganz klein und getrockneter Oregano etwas größer, damit der Geschmack stimmt.

Bei der Anschaffung darf also ruhig überlegt werden, ob die Mühle nur ganz einfach mahlen oder etwas mehr können soll.

Die Größe der Mühle muss eigentlich überhaupt nicht sehr hoch sein. Sonst werden Gewürze in der Mühle nur alt und verlieren an Geschmack.

Das ZOLMER-Gewürzmühlen-Set

Angebot
Zolmer Gewürzmühle 2er Set mit verstellbarem Keramikmahlwerk - Edle Salzmühle & Pfeffermühle aus hochwertigem Edelstahl - Auch als Chilimühle [Ohne Gewürzinhalt]
  • PROFI KERAMIKMAHLWERK - So wird das Abschmecken für Sie ab sofort zum Kinderspiel. Unser besonders großes und präzises Mahlwerk aus hochwertiger Keramik lässt sich jederzeit komplett stufenlos von fein bis grob verstellen - Für ein einzigartig gleichmäßiges Mahlergebnis!
  • PURE & FRISCHE AROMEN - Genießen Sie endlich die volle Entfaltung all Ihrer Gewürze. Durch den passgenauen Verschlussdeckel schließt die Mühle zu 100% luftdicht und sichert all Ihre wertvollen Aromen. Ein Traum für jeden Feinschmecker und Hobbykoch!
  • FÜR GEWÜRZE ALLER ART - Das professionelle Keramik-mahlwerk ermöglicht es Ihnen nahezu alle möglichen Gewürze in die passende Körnung zu verwandeln: Vom Meersalz, hochwertigem Kristallsalz, Pfeffer bis zum exotischen Chili ist wirklich alles möglich!
  • KINDERLEICHTE REINIGUNG - Sie wollen zwischendurch die Gewürzfüllung ändern ohne die Aromen zu vermischen? Gar kein Problem: Das Mahlwerk lässt sich rückstandslos mit klarem Wasser reinigen und der Glasbehälter ist sogar spülmaschinengeeignet!
  • HOCHWERTIGES DESIGN - Ein absoluter Blickfang in jeder Küchenausstattung und mit Sicherheit auch Ihrer: Die zeitlose Kombination aus gebürstetem Edelstahl und dem Gewürzbehälter aus Glas ist einfach einzigartig - Die perfekten Salz und Pfeffer Mühlen für jede Einrichtung!

Wir haben uns einige Gewürzmühlen angesehen, um herauszufinden welche Aspekte wichtig sind. Das Zolmer-Gewürzmühle-2er-Set hat uns am besten gefallen.

Ein verstellbares Keramikmahlwerk erleichtert Ihnen die Entscheidung ganz deutlich.

Stufenlos geht es von fein nach grob. Das Mahlergebnis ist köstlich. Denn es macht die Kräuter beinahe unsichtbar oder deren Geschmack ganz dezent. Feinschmecker kommen hiermit zum gewünschten Ergebnis.

Zolmer vs andere Gewürzmühlen

Das Aroma von Chili oder Pfeffer bleibt hiermit ganz fein und auch Salz unterschiedlicher Körnung wird perfekt dosiert. Im Gewürzmühlen-Test ist diese Mühle besonders positiv aufgefallen, weil sie leicht zu reinigen ist, ein elegantes Design besitzt und die Aromen gut geschützt werden.

Es gibt luftdichte Verschlusskappen für den Schutz der Aromen und sie können ganz individuell eine Gewürzmischung kreieren. Die Mühle aus gebürstetem Edelstahl und einem Glasbehälter ist in unserem Gewürzmühlen-Test zum Testsieger erklärt worden.

Vorteile einer guten Gewürzmühle

Zolmer Gewürzmühlen Set

Aber auch ein Gewürzmühlen-Test kann nicht vollständig die Vorteile einer Gewürzmühle zeigen. Es gibt einfache Vorteile, die auch der Testsieger nicht sofort sichtbar macht.

Salz und Pfeffer sind zwar die Gewürze, für die eine Mühle meist hergestellt ist. Diese können aber auch gemischt werden oder die Mühle eignet sich allein für Gewürzkräuter. Kräuter aus dem eigenen Garten werden auf mit der Gewürzmühle sehr gut zerkleinert.

Im Gewürzmühlen-Test lassen sich manche Mühlen allerdings nicht stufenlos verstellen. Gewürzmühlen im Test sind verstellbare Mühlen deutlich im Vorteil.

Darüber hinaus wollen Hobbyköche das Aroma ihrer Kräuter erhalten. In der Gewürzmühle soll der Geschmack nicht verloren gehen. Ein Glasbehälter mit Aromaschutz bewahrt Aromen gut.

Im Vergleich zu einem Stößel zerkleinert eine Mühle viel behutsamer. Auch ätherische Öle gehen nicht zu schnell verloren.

Nachteile einer Gewürzmühle

Zolmer Gewürzmühle aus Edelstahl

Das Material der Gewürzmühle entscheidet über den Geschmack. Holz wird etwa zu schnell feucht und birgt Risiken für die Hygiene. Kunststoff enthält wiederum Weichmacher und kann einen Eigengeschmack haben.

Glas und Edelstahl müssen es schon sein, damit die Qualität der Gewürze nicht leidet. Ein Stößel soll im Vergleich dazu viel mehr Frische garantieren.

Das Material Stein verspricht außerdem einen neutralen Geschmack und viel Hygiene.

Ein Gewürzmühlen-Test sollte ebenso einen Stößel mit einbeziehen. Das Drehen mancher Gewürzmühle ist mühselig, sodass einige Köche schon bald keine Lust mehr haben.

Das Arbeiten mit der Mühle darf aber nicht schwergängig sein. Unser Testsieger im Gewürzmühlen-Test funktioniert im Vergleich leicht und verleidet nicht den Spaß beim Kochen.

Abnutzungserscheinungen

Sie wünschen sich mit Sicherheit eine Gewürzmühle, die viele Jahre optimal funktioniert. Gewürzmühlen im Test zeigen jedoch, dass ein billiges Mahlwerk aus Kunststoff oder Metall bald abnutzt.

Die Mühle wird wahrscheinlich sehr intensiv genutzt, sodass die oft harten Gewürze dem Mahlwerk zu schaffen machen. Im Gewürzmühlen-Test begeistern uns robuste Materialien.

Wünschen Sie sich spannende Geschmacksnuancen mit vielen Arten von Gewürzen, ist Stabilität auch unbedingt gefragt. Eine zu schnelle Abnutzung soll auf keinen Fall das Kochen beeinflussen.

Gerebelte Kräuter

Kräuter verschieden

Kaufen Sie Kräuter getrocknet im Handel, sind die Blätter möglicherweise zu groß oder sie wünschen sich einen feineren Geschmack.

Grob gerebelte Kräuter stören in Gerichten weniger und schmecken eventuell milder. Darüber hinaus gibt es Kräuter, die grundlegend groß sind, wie beispielsweise Lorbeer.

Sie erhalten mit einer Gewürzmühle viele Freiheiten für die Zubereitung Ihrer Speisen.

Mischen Sie einfach Ihre liebsten Kräuter und Ihre Mühle zermahlt diese noch feiner.

Kräuter müssen im Essen nicht sichtbar sein, wenn sie in Mahlzeiten sonst eher pieksen oder zwischen den Zähnen stören. Fein gemahlene Kräuter stören weitaus weniger und sind nicht weniger gesund.

Fazit

Mehrere Kriterien sind bei der richtigen Gewürzmühle wichtig. Ob eine Mühle nun groß oder klein ist, sie sollte gut zu handhaben sein. Folgende Kriterien entscheiden über die Qualität:

KATHYS KUECHENKAMPF
  • Das Freisetzen von Aromen,
  • Ein einfaches Drehen,
  • Stufenlose Verstellbarkeit für die richtige Mahlgröße,
  • Ein Korpus aus Glas und Edelstahl,
  • Ein robustes Mahlwerk aus Keramik und
  • eine besonders gute Kraftübersetzung.

Gewürzmühlen zu vergleichen fällt sicherlich nicht leicht. Die Kräuter sollen nicht einfach so zwischen den Zähnen stecken und trotzdem sollen sich Aromen intensiv ausweiten.

Ganz feine Kräuter verteilen sich weitaus mehr in einer Speise und schmecken dort viel feiner. Das Befüllen soll dabei ebenso einfach sein, wie auch die Lagerung der Kräuter und Gewürze oder das Drehen der Mühle.

Eine unpraktische Handhabung und eine schlechte Lagerung können wir nicht empfehlen. Achten Sie unbedingt auf Qualität, weil Sie Ihre Gewürzmühle wahrscheinlich ein Leben lang behalten werden.

Was denken Sie?

0 points
Upvote Downvote

Geschrieben von Kathy

Hallo und Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Seit 2013 blogge ich auf Kathys Küchenkampf über mehr oder weniger histaminarme Rezepte und meine kulinarischen Erlebnisse und Entdeckungen. Ab 2016 dreht sich außerdem alles hier um das Thema Low-Carb. Über 500 Rezepte haben sich inzwischen angesammelt.Also macht es Euch gemütlich und habt viel Spaß beim Stöbern!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Comments

0 comments

MIkrowelle mit Pizzafunktion

Mikrowelle mit Pizzafunktion: Der große Test 2019!

Vanillepflanze

Mein großer Artikel über Vanilleextrakt!