in

Gefrierschrank im Test: Mein Testsieger 2020!

Testsieger
Bomann GS 2196 Gefrierschrank / A+++ / 84.5 cm / 94...
Bosch GSN58AW45 Serie 6 Freistehender Gefrierschrank /...
Bauknecht GKN 2173 A3+ Gefrierschrank / A+++ /...
Liebherr GP 1486 Gefriergerät / A+++ / 104 L
Siemens iQ500 GS58NFW40 Gefrierschrank / A+++ /...
Bomann GS 2196 Gefrierschrank / A+++ / 84.5 cm / 94...
Bosch GSN58AW45 Serie 6 Freistehender Gefrierschrank /...
Bauknecht GKN 2173 A3+ Gefrierschrank / A+++ /...
Liebherr GP 1486 Gefriergerät / A+++ / 104 L
Siemens iQ500 GS58NFW40 Gefrierschrank / A+++ /...
436,99 EUR
740,95 EUR
678,95 EUR
579,00 EUR
Preis nicht verfügbar
5 out of 5 stars (5 / 5)
4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)
4 out of 5 stars (4 / 5)
4 out of 5 stars (4 / 5)
3.5 out of 5 stars (3,5 / 5)
Testsieger
Bomann GS 2196 Gefrierschrank / A+++ / 84.5 cm / 94...
Bomann GS 2196 Gefrierschrank / A+++ / 84.5 cm / 94...
436,99 EUR
5 out of 5 stars (5 / 5)
Bosch GSN58AW45 Serie 6 Freistehender Gefrierschrank /...
Bosch GSN58AW45 Serie 6 Freistehender Gefrierschrank /...
740,95 EUR
4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)
Bauknecht GKN 2173 A3+ Gefrierschrank / A+++ /...
Bauknecht GKN 2173 A3+ Gefrierschrank / A+++ /...
678,95 EUR
4 out of 5 stars (4 / 5)
Liebherr GP 1486 Gefriergerät / A+++ / 104 L
Liebherr GP 1486 Gefriergerät / A+++ / 104 L
579,00 EUR
4 out of 5 stars (4 / 5)
Siemens iQ500 GS58NFW40 Gefrierschrank / A+++ /...
Siemens iQ500 GS58NFW40 Gefrierschrank / A+++ /...
Preis nicht verfügbar
3.5 out of 5 stars (3,5 / 5)

#1 Bomann GS Gefrierschrank – Der Testsieger

Bomann GS 2196 Gefrierschrank / A+++ / 84.5 cm / 94...
  • [HOCHEFFIZIENT & ENERGIESPAREND] — Der Gefrierschrank von Bomann kühlt höchsteffizient und...
  • [FASSUNGSVERMÖGEN] — Der Gefrierschrank von Bomann hat einen Nutzinhalt von 82 Litern. Mit...
  • [VIELFÄLTIGKEIT] — Im Falle eines Stromausfalls bleiben Ihre Lebensmittel bis zu 24 Stunden...
  • [TOP FEATURES] — Die justierbaren Standfüße garantieren einen optimalen und sicheren Stand...

Im Vergleich unserer Top 5 Modelle ist dieser Gefrierschrank von Bomann auf dem 1. Platz. Dank Energieeffizienzklasse A+++ ist dieses Modell, wie aber auch unsere anderen 4 Modelle, sparsam im Verbrauch. Der Nutzinhalt des Gefrierschranks punktet mit 82 Litern und ist demnach absolut ausreichend für eine Familie.

Praktisch ist der wechselbare Türanschlag. Der ergonomische und hochwertige Türgriff bietet zusätzlichen Komfort. Im Innern sorgen 3 transparente Schubladen dafür, dass Sie ihr Gefriergut ordentlich und übersichtlich einlagern können.

#2 Bosch Gefrierschrank

Bosch GSN58AW45 Serie 6 Freistehender Gefrierschrank /...
  • NoFrost: Dank idealem Schutz vor Eisbildung muss der freistehende Gefrierschrank mit...
  • LED-Beleuchtung: Der weiße Standgefrierschrank der Energieeffizienzklasse A+++ verfügt über...
  • FreshSense: Die intelligenten FreshSense Sensoren kontrollieren und steuern permanent die...
  • VarioZone: Der übersichtlich und praktisch gestaltete Gefrierschrank mit großer BigBox bietet...
  • Automatisches SuperGefrieren: Gefriert neu eingelegte Lebensmittel schneller und bietet so...

Dieser Gefrierschrank von Bosch punktet mit Energieeffizienzklasse A+++ und einem Nutzvolumen von 360 Litern. Dadurch ist dieses Modell auch für größere Familien interessant. Das Gefriergut findet hier in 5 transparenten Schublade und 1 Big Box Schublade Platz.

Dank der NoFrost Technologie entfällt bei diesem Modell das lästige Abtauen. Für eine gleichmäßige Verteilung der Kälte sorgt das sogenannte Multi-Airflow-System.

#3 Bauknecht GKN Gefrierschrank

Bauknecht GKN 2173 A3+ Gefrierschrank / A+++ /...
  • Das freistehende Gefriergerät GKN 2173 A3+ der Energieeffizienzklasse A+++ und einem...
  • Bis zu 5 mal schnellere Temperaturwiederherstellung
  • Energieeffizienzklasse A+++; Innenbeleuchtung
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch...
  • Lieferumfang: Bauknecht GKN 2173 A3+ Gefrierschrank

Auch dieser Gefrierschrank aus dem Hause Bauknecht wartet mit der Energieeffizienzklasse A+++ und einem großzügigen Nutzvolumen von 310 Litern auf.  Das Gefriergut findet hier in 2 Gefrierfächern mit Klappe, in 4 transparenten Schubladen und 1 XXL Box genügend Platz.

Die NoFrost Technologie sorgt auch hier dafür, dass lästiges Abtauen entfällt. Dank dem EasyOpen Ventil ist ein mehrfaches müheloses Öffnen auch nach wenigen Sekunden möglich.

#4 Liebherr GP Gefrierschrank

Wer sich beim Gefrierschrank auf das Wesentliche beschränken möchte, dem kommt dieses Modell von Liebherr sicherlich entgegen. Dank der guten Energieeffizienzklasse A+++ ist der Gefrierschrank sparsam im Verbrauch. Und mit einem Nutzinhalt von immerhin noch 104 Litern, finden auch in diesem Tiefkühlschrank einige Vorräte Platz.

#5 Siemens iQ500

Siemens iQ500 GS58NFW40 Gefrierschrank / A+++ /...
  • Die noFrost-Technik gegen Eis- und Reifbildung, damit Sie nie mehr abtauen müssen
  • freschSense, die Sensorgesteuerte Temperaturregelung
  • Alle Gefrierfächer und Glasplatten sind einfach herausnehmbar, die varioZone stellt sich...
  • Die LED Beleuchtung leuchtet den Innenraum gleichmäßig und brillant aus, ohne zu blenden
  • Gerätemaße H x B x T (cm) 191,0 x 70,0 x 78,0

Mit einem Nutzinhalt von 360 Litern und seiner Energieeffizienzklasse A+++ schafft es natürlich auch dieser Gefrierschrank des Herstellers Siemens in unsere Top 5.

Auch hier dürfen Sie sich als Kunde über die NoFrost Technologie freuen. Außerdem verfügt das Modell über die Funktion „superFreezing“. Das heißt mit diesem Gefrierschrank von Siemens können Sie auch große Mengen in kurzer Zeit einfrieren.

Der beste Gefrierschrank im Test

Bomann GS 2196 Gefrierschrank / A+++ / 84.5 cm / 94...
  • [HOCHEFFIZIENT & ENERGIESPAREND] — Der Gefrierschrank von Bomann kühlt höchsteffizient und...
  • [FASSUNGSVERMÖGEN] — Der Gefrierschrank von Bomann hat einen Nutzinhalt von 82 Litern. Mit...
  • [VIELFÄLTIGKEIT] — Im Falle eines Stromausfalls bleiben Ihre Lebensmittel bis zu 24 Stunden...
  • [TOP FEATURES] — Die justierbaren Standfüße garantieren einen optimalen und sicheren Stand...

Sicherlich haben alle Modelle, die wir in unseren Top 5 vorgestellt haben, alle ihre ganz eigenen Vorzüge, die für einen Kauf sprechen. Sonst hätten wir sie an dieser Stelle auch gar nicht aufgelistet.

Als Sieger in unserem Vergleich geht jedoch der, auf den 1. Blick, vielleicht eher unscheinbare Gefrierschrank von Bomann hervor. Dieses Modell von Bomann verzichtet zwar auf moderne „Spielereien“ und konnte uns dennoch rundum überzeugen.

Optisch macht der Tiefkühlschrank aufgrund seiner Metalloptik jede Menge her. Und im Innern haben uns die geräumigen Schubladen positiv überrascht. Hier kann ich jede Art von Vorräten, die eingefroren werden sollen prima und vor allem ordentlich unterbringen.

Die Geräuschentwicklung im Betriebsmodus ist kaum erwähnenswert und so können wir den Gefrierschrank von Bomann problemlos und ohne das es nervt in der Küche platzieren.

Abgerundet wird dieses schöne Komplettpaket durch das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis.

Vorteile

  • Justierbare Standfüße
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Wechselbarer Türanschlag
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Geringer Stromverbrauch
  • Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Keine Beleuchtung
  • Kein Alarm, wenn die Temperatur ansteigt
  • Spezialfunktionen, wie zum Beispiel NoFrost fehlen

Es gibt ja wirklich viele nützliche Erfindungen, wenn es um das Thema „Küche“ geht. Doch ich als begeisterte Hobbyköchin und Backfee muss schon sagen, ich glaube ohne einen Gefrierschrank wäre ich echt aufgeschmissen.

Was würde ich bloß machen, wenn ich beispielsweise keine Himbeeren mehr einfrieren könnte oder ich nicht mehr zuschlagen könnte, wenn Butter grade mal wieder im Angebot ist?

Für mich ist es einfach eine Selbstverständlichkeit geworden, wenn ich zum Beispiel Brot backe, dass ich nicht nur einen Laib, sondern gleich mehrere backe und diese dann in den Gefrierschrank wandern.

Sie lieben auch diesen kleinen Luxus den ein Gefrierschrank bietet? Allerdings sind Sie derzeit auf der Suche nach einem neuen Gerät, wissen jedoch noch nicht so recht welcher Kauf sich lohnt?

In unserem Artikel möchten wir Ihnen gerne einige gute Modelle vorstellen und zudem noch einige Fragen zum Thema beantworten.

Kleine Mini Gefrierbox

Als Single benötigen Sie keinen großen Tiefkühlschrank und sind auf der Suche nach einer kleineren Alternative. Vielleicht suchen Sie aber auch fürs Büro eine platzsparende Gelegenheit eventuell Eis oder andere Dinge zu lagern. 

In diesem Fall können wir Ihnen die Bomann GB 388 Gefrierbox empfehlen. Mit einer Höhe von 51 Zentimetern punktet die Box mit einer kompakten Größe und findet so selbst in der kleinsten Küche einen Platz. Dank der Energieklasse A++ ist die Box auch noch ein echter Stromsparer.

Bomann GB 388 Gefrierbox / A++ / 51 cm Höhe / 117...
  • [PERFEKTE ERGÄNZUNG] — Mit der kompakten Größe passt die GB 388 in jede Küche und dient...
  • [HOCH EFFIZIENT] — Die Gefrierbox von Bomann schont Ihre Haushaltskasse und unsere Umwelt...
  • [TOP FEATURES] — Die Gefrierbox von Bomann hat einen Nutzinhalt von 30 Litern. Mit dem...
  • Gerätemaße L x B x H (cm): 47,0 x 43,9 x 51,0

Im Innern punktet die Gefrierbox mit 30 Litern Nutzinhalt.

Was ist ein Gefrierschrank?

Natürlich gehen wir nicht davon aus, dass Sie nicht wissen was ein Gefrierschrank ist. Sonst hätten Sie diese Seite wahrscheinlich nicht gefunden. Dennoch möchten wir an dieser Stelle eine kleine Definition zum Besten geben.

Also, bei einem Gefrierschrank handelt es sich um ein elektrisches Gerät in Form eines Schranks. Von außen erinnert ein Gefrierschrank an einen Kühlschrank. Gefrierschränke funktionieren auch wie Kühlschränke, allerdings mit einem Unterschied – Gefrierschränke kühlen bis auf -18 Grad herunter, ähnlich zu einer Gefriertruhe. Falls Sie auf der Suche nach sehr guten Gefriertruhen sind, empfehle ich Ihnen meinen Ratgeber!

Wie funktioniert ein Gefrierschrank?

In der Regel kommen bei Gefriertruhen, Kühlschränken und auch bei Gefrierschränken ein Kältekompressor zum Einsatz. In einem solchen Kompressor ist ein Kältemittel enthalten. Wird nun darauf Druck ausgeübt dann verdichtet sich das Kältemittel. Die Folge hieraus ist dass sich das Kältemittel erwärmt und kondensiert.

Werden nun Lebensmittel in den Gefrierschrank gelegt, dann haben diese im Regelfall eine geringere Temperatur als die -18 Grad, die im Gefrierschrank vorherrschen.

Durch diese eindringende Wärme wird das Kältemittel zum Sieden gebracht, das durch den hohen Druck an den Verflüssiger abgegeben wird. Der Verflüssiger gibt sodann die Wärme wieder an die Umgebung des Gefrierschranks ab.

Die besten Hersteller im Überblick

Sie interessieren sich für die besten Hersteller in puncto Haushaltsgeräte, insbesondere beim Thema Tiefkühlschränke? Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Auflistung!

Bomann

Der Hersteller Bomann gehört seit 1997 zur Clatronic Gruppe. Der Fokus des Herstellers liegt auf der Produktion von hochwertigen Produkten, die sich jeder Kunde leisten kann.

Liebherr

Die Firma Liebherr ist nicht nur einer der größten Baumaschinenhersteller weltweit, sondern hat sich auch im Bereich der Haushaltsgeräte einen Namen gemacht.

Siemens

Der Hersteller Siemens vermag es Tradition und Innovation so zu vereinen wie kaum ein anderes Unternehmen. Der namhafte Hersteller setzt in puncto Technik und Design auf der ganzen Welt Maßstäbe, die ihresgleichen suchen.

Bosch

Es gibt wohl kaum ein anderes Unternehmen, welches so breit aufgestellt ist wie Bosch. So fungiert das Unternehmen beispielsweise als Automobilzulieferer, stellt allerdings, mit ebenfalls großem Erfolg, Gebrauchsgüter wie zum Beispiel Gefrierschränke her.

Exquisit

Im Jahr 1989 wurde das Label „Exquisit“ in Deutschland eingeführt. Seitdem steht die Marke für qualitativ gute Produkte, die zu einem günstigen Preis erworben werden können.

Beko

Die Marke Beko wurde im Jahr 2008 aus der Taufe gehoben. Seitdem ist das Unternehmen für Küchen- sowie Haushaltsgeräte bekannt.

Bauknecht

Die Firma Bauknecht wurde im Jahr 1919 gegründet und gehörte lange Zeit zu den führenden Herstellern im Bereich Haushaltsgeräte. Heute gehört Bauknecht der Whirlpool Corporation an.

AEG

AEG, eine Marke die wohl jedem ein Begriff ist. Und das kommt nicht von ungefähr. Schließlich zählte das Unternehmen einst zu den weltweit größten Firmen der Elektrobranche.

Wie viel Grad sollte ein Tiefkühlschrank haben?

Ein Tiefkühlschrank sollte eine konstante Temperatur von -15 Grad aufweisen. In den Sommermonaten raten Experten sogar dazu die Temperatur auf -18 Grad einzustellen.

Wie lange braucht ein Tiefkühlschrank bis er kalt ist?

Der Zeitraum bis ein Tiefkühlschrank wirklich kalt ist lässt sich auf etwa 4-6 Stunden eingrenzen.

Wie taut man einen Gefrierschrank ab?

Zunächst einmal sollte der Gefrierschrank komplett leergeräumt werden. Das heißt, dass Sie nicht nur die enthaltenen Lebensmittel herausnehmen sollten, sondern ebenfalls alle Schubläden und eventuelle lose Böden.

Ist der Gefrierschrank leer, dann können Sie das Gerät abschalten. Sobald das gerät ausgeschaltet ist beginnt das Eis langsam zu schmelzen. Das Tauwasser kann mit Tüchern und/oder Schüsseln aufgefangen werden.

Möchten Sie das Abtauen ein bisschen beschleunigen dann lohnt es sich eine Schüssel mit heißem Wasser in das Innenteil zu stellen und die Tür zu schließen.

Sobald das Eis vollständig geschmolzen ist können Sie den Innenraum säubern. Hierfür ist nicht unbedingt ein spezielles Reinigungsmittel von Nöten. Einfach etwas lauwarmes Wasser mit etwas Essig anreichern und damit den Innenteil sowie Schubladen und Böden gründlich abreiben.

Haben Sie alles ausgewischt, dann sollten Sie, bevor Sie das Gerät wieder einschalten unbedingt mit einem trockenen Tuch nachwischen. So verhindern Sie feuchte Stellen und ein Anfrieren wird verhindert.

Wie oft muss man ein Gefrierschrank abtauen?

Gefrierschränke, die nicht mit einer NoFrost Funktion ausgestattet sind, sollten mindestens zweimal im Jahr abgetaut werden.

Wohin soll das Gefriergut während dem Abtauen?

Tauen Sie Ihren Gefrierschrank im Winter ab, dann können Sie das Gefriergut problemlos auf dem Balkon oder der Terrasse lagern. Die vorherrschenden Minusgrade verhindern das Auftauen der Lebensmittel.

Ansonsten sind natürlich Kühlboxen die elektrisch betrieben werden die beste Wahl, um das Gefriergut vor dem Auftauen zu schützen. Besitzen Sie eine solche Box nicht, dann geht aber auch eine normale Kühlbox, die mit Kühlakkus bestückt ist.

Wann kann man das Gefriergut wieder einräumen?

Im Idealfall sollten Sie mit dem Einräumen warten bis der Gefrierschrank wieder die eingestellte Temperatur erreicht hat. Beginnen die ausgeräumten Lebensmittel aber schon aufzutauen, dann können Sie das Gefriergut auch sofort, nach dem Einschalten, wieder in den Gefrierschrank räumen.

Spezialfunktionen von Gefrierschränken

Mittlerweile weisen viele Gefrierschränke einiges an speziellen Funktionen auf. Die wichtigsten möchten wir Ihnen hier kurz erläutern.

# superFreezing

Weist ein Tiefkühlschrank diese Funktion auf, dann besagt dies, dass Sie mit diesem Modell in kurzer Zeit selbst große Mengen von Lebensmitteln problemlos einfrieren können.

# noFrost

Durch die NoFrost Funktion wird die Luftfeuchtigkeit im Inneren des Gefrierschranks reduziert. Dadurch wird die Eisbildung vermieden und das Abtauen, was von vielen Käufern als äußerst lästig empfunden wird, entfällt somit.

# hyperFresh

Die hyperFresh Funktion ermöglicht es das Lebensmittel länger frisch bleiben.

4 Dinge, auf die Sie bei einem Gefrierschrank achten sollten

Sie sind sich unsicher auf welche Kriterien Sie beim Kauf eines Gefrierschranks achten sollten? Wir verraten Ihnen auf welche Faktoren Sie unbedingt achten sollten.

1. Qualität und Verarbeitung

Die Optik, sie ist nun mal das Erste was wir wahrnehmen. Hier lohnt ein genauer Blick. Denn die Verarbeitung bei einem Gerät gibt Aufschluss darüber wie es um die Qualität eines Produkts steht.

2. Leistung

Beim Punkt Leistung sollten Sie natürlich schauen, wieviel Nutzinhalt für Sie überhaupt Sinn macht. Unterhalten Sie beispielsweise lediglich einen Singlehaushalt dann lohnt sich wohl kaum der Kauf eines Gefrierschranks, der mit über 100 Litern Nutzinhalt aufwartet.

Denn hier gilt natürlich, dass je größer das Gerät umso mehr Leistung verbraucht es in der Regel.

3. Energieeffizienz

Ein Blick auf die Energieeffizienzklasse lohnt sich insbesondere im Hinblick auf die laufenden Kosten. Denn was nutzt der Kauf eines vermeintlichen Schnäppchens welches sich im Nachhinein als echter Stromfresser entpuppt?

4. Preis

Für die meisten Konsumenten ist der Preis eines Artikels sicherlich einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um die Kaufentscheidung geht. Doch gerade bei einem Gerät wie einem Tiefkühlschrank sollte der Preis nicht einzig und allein das Entscheidungskriterium sein.

Da so ein Eisschrank natürlich auch Strom verbraucht, sollte ein Blick auf die Energieeffizienzklasse nicht fehlen. Und dann sollte natürlich geschaut werden, wie es sich mit dem Preis-/Leistungsverhältnis ausschaut.

Wie viel kostet ein Gefrierschrank?

Gefrorene Früchte in Eiswürfeln

Die Anschaffungskosten sind so unterschiedlich wie die Geräte, die auf dem Markt sind. Eine pauschale Aussage kann daher nicht getroffen werden. Dennoch lässt sich sagen das solide Geräte ohne irgendwelche Extras bereits ab etwa 100 Euro zu haben sind.

Soll der Gefrierschrank sich dann doch mit ein paar Extras wie Eiswürfelmaker oder NoFrost Funktion schmücken, dann müssen Sie hingegen schon einige hundert Euro einplanen.

Und für Gefrierschränke im Luxussegment kann gut und gerne auch ein vierstelliger Betrag fällig werden.

Stromkosten

Auch hier kann keine pauschale Aussage getroffen werden. Denn letztendlich kommt es darauf an, über welche Energieeffizienzklasse das jeweilige Gerät verfügt. Je besser diese ausfällt, umso niedriger gestalten sich die Stromkosten.

Was sagt Stiftung Warentest zu Gefrierschränken?

Auch die Stiftung Warentest nimmt natürlich das Angebot von Gefrierschränken unter die Lupe. Und so ist auch sie zu dem Ergebnis gekommen, dass die Leistungsunterschiede zwischen den Geräten oftmals gravierend sind.

Unsere Erfahrungen mit dem Testsieger Eisschrank von Bomann

KATHYS KUECHENKAMPF

In unserem Vergleich konnte das Modell von Bomann auf ganzer Linie überzeugen. Wir möchten und benötigen keinen zu großen Eisschrank und für unsere Bedürfnisse muss dieser auch nicht mit zusätzlichen Extras aufwarten.

Der Gefrierschrank von Bomann hat uns auf den ersten Blick aufgrund seiner sehr wertigen Optik überrascht. Die geräumigen Schubladen im Innenraum bieten genügend Platz für unser Gefriergut und mit einem Nutzinhalt von 82 Litern ist das Modell mehr als ausreichend für uns.

Im Betrieb erweist sich der Tiefkühlschrank als angenehm leise, sodass es überhaupt gar kein Problem ist, dass wir ihn in der Küche stehen haben.

Die Standfüße sind verstellbar, sodass wirklich immer ein sicherer Stand des Geräts garantiert ist.

Abschließend bleibt eigentlich nur noch zu sagen das nach unserem Empfinden der Eisschrank von Bomann ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis bietet und auch in puncto Verbrauch überzeugt.

Bomann GS 2196 Gefrierschrank / A+++ / 84.5 cm / 94...
  • [HOCHEFFIZIENT & ENERGIESPAREND] — Der Gefrierschrank von Bomann kühlt höchsteffizient und...
  • [FASSUNGSVERMÖGEN] — Der Gefrierschrank von Bomann hat einen Nutzinhalt von 82 Litern. Mit...
  • [VIELFÄLTIGKEIT] — Im Falle eines Stromausfalls bleiben Ihre Lebensmittel bis zu 24 Stunden...
  • [TOP FEATURES] — Die justierbaren Standfüße garantieren einen optimalen und sicheren Stand...

Fazit

Wie zu Beginn schon geschrieben, ich könnte mir ein Leben ohne Gefrierschrank nicht vorstellen und möchte auch nicht auf dieses praktische Helferlein verzichten. 

Sicherlich muss vor dem Kauf jeder für sich entscheiden ob ein Gerät ohne zusätzliche Extras genügt oder ob man dann doch lieber die eine oder andere Annehmlichkeit haben möchte.

Außerdem sollten nie die Energieeffizienz sowie die Größe des Geräts außer Acht gelassen werden.Wenn Sie vorm Kauf genau überlegen was Sie möchten und was nicht, dann werden auch Sie den passenden Gefrierschrank für sich finden. Schließlich hält der Markt mittlerweile für jeden Geschmack, Bedarf und für jedes Budget ein passendes Modell parat.

Weitere beliebte Artikel:

Geschrieben von Kathy

Hallo und Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Seit 2013 blogge ich auf Kathys Küchenkampf über mehr oder weniger histaminarme Rezepte und meine kulinarischen Erlebnisse und Entdeckungen. Ab 2016 dreht sich außerdem alles hier um das Thema Low-Carb. Über 500 Rezepte haben sich inzwischen angesammelt.Also macht es Euch gemütlich und habt viel Spaß beim Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Salatschlüssel auf einem Holztisch mit und umgeben von gleichmäßig geschnittenem Gemüse

Gemüseschneider im Test 2020: 5 Modelle, die mich überzeugt haben!

Blaue Küche mit silbernem Geschirrspüler

Einbauspülmaschinen im Test 2020: Mein großer Vergleich!