in

Heißluftfritteusen im Test » Meine Erfahrungen 2020!

Liebhaber von frittierten Speisen durfte ein echter Stein vom Herzen gefallen sein als die ersten Heißluftfritteusen den Markt erobert haben. Denn dank dieser Fritteusen ist es nun endlich möglich die Lieblingsspeisen ganz ohne schlechtes Gewissen genießen zu können.

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400...
  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen, Frittieren von Fleisch,...
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer...
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges...
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und...
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluft-Fritteuse, Dosierlöffel für Öl,...

Denn das man in solchen Fritteusen ohne Fett mehr als nur Pommes zubereiten kann ist hinlänglich bekannt. Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist mittlerweile enorm angewachsen, sodass man leicht mal den Überblick verlieren kann.

Daher möchten wir ihnen in diesem Artikel die derzeit besten Modelle vorstellen und Ihnen des Weiteren noch einige Tipps verraten.

Top 5 Heißluftfritteusen im Vergleich

Sie möchten nicht aus einem ganzen Pulk an Fritteusen wählen, sondern lediglich aus dem Besten schöpfen was der Markt derzeit bietet? Dann schauen Sie sich unsere Top 5 der Heißluftfritteusen an.

#1 Tefal ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400...
  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen, Frittieren von Fleisch,...
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer...
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges...
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und...
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluft-Fritteuse, Dosierlöffel für Öl,...

Das beste Beispiel dafür das mit einer Heißluftfritteuse mehr geht als lediglich Pommes darin zuzubereiten, ist die Tefal ActiFry 2in1. In dem platzsparendem Kochgerät werden nämlich nicht nur Pommes perfekt, sondern ebenfalls viele andere Speisen, wie zum Beispiel Meeresfrüchte, Geflügel oder auch Gemüse- und Fleischpfannen. Praktisch ist ebenfalls das Sie in dieser Heißluftfritteuse problemlos Brötchen aufbacken, Pizza oder Muffins backen können, und zwar ganz ohne vorheizen.

Herausragend bei diesem Modell von Tefal ist die patentierte Heißluft-Zirkulation. So wird bei einer Temperatur von 150 Grad für einen schonenden Garvorgang gesorgt. Die automatische Temperaturkontrolle sorgt für eine konstant bleibende Hitze. Außerdem ist durch die Heißluft-Zirkulation ein Braten und Frittieren ohne Austrocknung möglich.

Durch den rotierenden Rührarm wird das Öl gleichmäßig verteilt und das Gargut kann durch die stetige Bewegung nicht anbrennen.Angebrannte Fischstäbchen oder Hähnchen-Nuggets gehören somit der Vergangenheit an.

#2 Philips Airfryer Fritteuse

Angebot
Philips HD9220/20 Airfryer - Das Original...
  • Mit der Philips Heißluftfritteuse Airfryer HD9220/20 können Sie Ihre Lieblingsspeisen auf...
  • Knusprige Pommes mit bis zu 80 prozent weniger Fett, überschüssiges Fett tropft ab
  • Vielfältigkeit dank großem Garraum für z.B. ganze Steaks oder drei Frühstücksbrötchen
  • Schnelle Reinigung: abnehmbare Teile sind spülmaschinenfest
  • Zusätzlich erhältliches Zubehör erweitert die Vielfältigkeit, z.B. für Fisch, Aufläufe...

Auf dem 2. Platz befindet sich die Airfryer Fritteuse aus dem Hause Philips. Auch in dieser Fritteuse ist es möglich Pommes mit wenig Zugabe von Fett oder komplett ohne Fettzugabe herzustellen. Und dank der Rapid Air Technologie können auch in dieser Heißluftfritteuse auch andere Speisen perfekt zubereitet werden.

Das herausragende Produktdesign, die Nutzerfreundlichkeit und die einfache Reinigung machen aus der Airfryer Fritteuse einen tollen Küchenhelfer, der das Kochen enorm erleichtert.

#3 Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse

Angebot
GOURMETmaxx Heißluft-Fritteuse XL mit digitalem...
  • Besonders fettarmes und schonendes Garen mit unseren Heissluft Fritteusen, zum Frittieren,...
  • Die Heissluftfriteuse eignet sich hervorragend für die fettarme Zubereitung von Pommes Fittes,...
  • Umluftfriteuse mit innovativer Zyklon Technologie für perfekte Ergebnisse und schonend...
  • Einfache Bedienung dank Digital Anzeige mit vorinstallierten Programmen für die perfekte...
  • Unsere Fritteuse mit Heissluft ohne Fett, ist leicht zu reinigen dank herausnehmbarer...

Ebenfalls als echtes Multitalent präsentiert sich die Heißluftfritteuse von Gourmetmaxx. Ob nun backen, rösten, erhitzen, frittieren oder braten – die Heißluftfritteuse des Labels setzt auf Zyklon Technologie und so gelingt auch hier die Zubereitung von verschiedenen Speisen perfekt. Die digitale Anzeige sorgt für eine kinderleichte Bedienbarkeit der Fritteuse.

Manko bei der Heißluft – Fritteuse von Gourmetmaxx ist das geringe Fassungsvermögen. Wer hier für mehrere Personen Pommes oder ähnliches zubereiten möchte, muss dies in Etappen tun.

#4 Princess XL

Princess XL 182020 Heißluftfritteuse (1500 Watt,...
  • Grillen, braten und backen Sie Ihre Lieblingsgerichte mit weniger Kalorien, jedoch mit dem...
  • Zubereitung der Zutaten nur mit heißer Luft dank Highspeed-Konvektionstechnologie
  • Einfache Bedienung, einstellbare Temperaturregelung, integrierter Timer und digitales...
  • Dank des großen Fassungsvermögens (3,2 l) genügend Pommes Frites für 5 Portionen in einem...
  • Die herausnehmbaren Teile sind einfach zu reinigen, aber NICHT spülmaschinenfest.

Die Princess XL punktet insbesondere mit einem großen Fassungsvermögen. So können mit diesem Modell problemlos etwa 5 Portionen Pommes gleichzeitig zubereitet werden.

Das digitale Bedienfeld und die 8 vorinstallierten Programme machen die Bedienung der Fritteuse besonders einfach.

#5 Medion MD Heißluftfritteuse

MEDION MD 17320 Heißluftfritteuse, Leistung ca. 1500...
  • Heißluftfritteuse zum fettfreien Frittieren mit 1.500 Watt Leistung, 3,0 Liter Frittierkorb,...
  • Heißluft statt Öl: Durch die neue Frittiertechnik werden Ihre Snacks und Speisen mit heißer...
  • Intuitiv lecker: Das digitale Bedienfeld der Heißluftfritteuse und der Timer machen die...
  • Ganz ohne Kochbuch: Mit den Automatikprogrammen gelingen Pommes Frites, Hähnchen, Steak,...
  • Lieferumfang: MEDION Heißluftfritteuse MD17320, Bedienungsanleitung

Die preisgünstige Heißluftfritteuse von Medion punktet ebenfalls mit einem großen Fassungsvermögen. Auch hier erleichtert ein digitales Bedienfeld die Nutzung der Fritteuse. Dank Timer und Automatikprogrammen gelingen neben Pommes auch andere Leckereien, wie zum Beispiel Fisch oder Hähnchen mühelos und auf den Punkt.

Die beste Heißluftfritteuse im Test: Tefal ActiFry 2in1

In unserem Test haben wir alle genannten 5 Modelle ausgiebig unter die Lupe genommen. Rundum überzeugt hat uns hierbei nur ein Modell, nämlich die Tefal ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse.

Im Zuge unseres Tests haben wir insbesondere auf 5 Punkte geachtet. Welche das sind und wie das Modell von Tefal abgeschnitten hat, erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten.

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400...
  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen, Frittieren von Fleisch,...
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer...
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges...
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und...
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluft-Fritteuse, Dosierlöffel für Öl,...

# Verarbeitung

Die Verarbeitung bei der ActiFry ist außergewöhnlich gut. Hier wackelt nichts, nichts ist instabil. Alles wirkt sauber verarbeitet und auch die Kunststoffelemente wirken alles andere als billig.

# Leistung

Mit einer Leistung von 1 400 Watt präsentiert sich diese Heißluftfritteuse aus den Hause Tefal als äußerst leistungsfähig. Entsprechend gute Ergebnisse sind also garantiert.

# Bedienung

Die ActiFry kommt mit lediglich zwei Knöpfen aus. Dabei handelt es sich um einen Ein/Aus Schalter und einen Timer. Dementsprechend einfach gestaltet sich also auch die Bedienbarkeit des Geräts. Wir sind begeistert und freuen uns darüber, dass es hier mal nicht unzählige Tasten zum Drücken gibt.

# Größe

Mit den Maßen 49 x 38,9 x 30 Zentimetern und einem Gewicht von 5,6 Kilogramm ist das Modell von Tefal nun kein kleines Küchengerät. Haben Sie in Ihrer Küche nicht genügend Stellfläche oder Raum für die Heißluftfritteuse von Tefal, dann schauen Sie doch einmal weiter unten in unserem Artikel. Denn dort stellen wir eine empfehlenswerte kleine Heißluftfritteuse vor.

# Geschmack

Die ActiFry von Tefal beweist das es nun nicht unbedingt Fett braucht, damit Lebensmittel tatsächlich gut schmecken. Egal ob mit oder ohne Zugabe von Fett, alle zubereiteten Speisen waren perfekt in Konsistenz und Geschmack.

Was ist eine Heißluftfritteuse?

Bei einer Heißluftfritteuse handelt es sich um ein Gerät indem Speisen anstatt in Öl oder Fett in einem heißen Luftstrom zubereitet werden. Im Prinzip funktioniert eine Heißluftfritteuse wie ein Backofen mit Umluft. Mit einem Unterschied, die Heißluftfritteuse ist sehr viel leistungsfähiger als ein herkömmlicher Backofen.

Wie funktioniert eine Fritteuse ohne Fett?

Wie eben schon erwähnt arbeitet eine Heißluftfritteuse komplett ohne oder nur mit sehr wenig Zugabe von Fett beziehungsweise Öl. Die Lebensmittel werden statt in heißem Fett in einem heißen Luftstrom gegart.

Die bekanntesten Hersteller im Überblick

Philips

Das bekannte Unternehmen wurde bereits 1891 in Eindhoven gegründet. Heute hat das Unternehmen, welches sich einst auf Unterhaltungselektronik und Lichttechnik spezialisiert hatte, seinen Sitz in Amsterdam. Auch der Fokus liegt heute auf einem anderen Bereich. So konzentriert man sich heute bei Philips auf den Sektor „Personal Health“.

Princess

Bei der Marke Princess handelt es sich um ein noch relativ junges Unternehmen, welches im Jahr 1994 im holländischen Breda gegründet wurde. Mittlerweile gehört die Marke zur Smartwares Group. Zu dem Produktportfolio des Unternehmens gehören unter anderem Staubsauger, Multikocher, Teekocher sowie Heißluftfritteusen.

Tefal

Die Firma Tefal wurde im Jahr 1956 gegründet. Bei Tefal handelt es sich um den ersten Hersteller welcher Pfannen mit Antihaftbeschichtung herstellte. Heute gibt es bei Tefal nicht nur Pfannen und Töpfe, sondern auch Personenwaagen und Elektrokleingeräte.

Medion

Medion wurde 1983 in Essen gegründet. Den meisten Menschen ist der Name Medion wohl im Zusammenhang mit Computern, Laptops oder Unterhaltungselektronik ein Begriff. Aber auch im Bereich der Küchenelektronik ist der Hersteller mittlerweile sehr gut aufgestellt.

Gourmetmaxx

Unter dem Label Gourmetmaxx wird außergewöhnliches, innovatives sowie nützliches Küchenzubehör angeboten. So findet sich im Produktportfolio nicht nur Klassiker wie beispielsweise Frischhaltedosen oder Wasserkocher, sondern ebenfalls moderne Geräte, wie zum Beispiel Multikocher oder Heißluftfritteusen.

Was kann man in einer Heißluftfritteuse alles zubereiten?

Verschiedene Fleischsorten auf einem Grill

Das man in einer Heißluftfritteuse Pommes zubereiten kann, dass wissen mittlerweile vermutlich fast alle. Doch was ist sonst noch so alles in so einer Fritteuse möglich?

Nachfolgend möchten wir einige Lebensmittel/Speisen auflisten, welche in einer Heißluft-Fritteuse zubereitet werden können:

  •         Hähnchenflügel
  •         Hähnchen Nuggets
  •         Schnitzel
  •         Bratwurst
  •         Steak
  •         Fischfilet
  •         Fischstäbchen
  •         Gemüse
  •         Bratkartoffeln
  •         Putenbrust
  •         Pizza backen
  •         Brötchen backen beziehungsweise aufbacken
  •         Muffins backen
  •         Hackbällchen
  • ·       Ragout

Unterschied zwischen Heißluftfritteuse und normaler Fritteuse

Der entscheidende Unterschied zwischen einer Heißluftfritteuse und einer normalen Fritteuse ist die Tatsache das bei einer Heißluftfritteuse die Lebensmittel nicht in heißem Öl gebadet und somit gegart werden, sondern in einem heißen Luftstrom.

Ist das Frittieren ohne Fett wirklich gesünder?

Hier kann man zunächst einmal sagen das bei der Zubereitung in der Heißluftfritteuse etwa 80% Fett eingespart werden, im Vergleich zu der Zubereitung in einer konventionellen Fritteuse. Das Speisen mit weniger Fett wesentlich gesünder sind als sehr fettige Lebensmittel ist mittlerweile kein Geheimnis mehr.

Hinzu kommt die Tatsache das sich in neueren Tests gezeigt hat das beim Garen in modernen Küchengeräten wie es beispielsweise eine Heißluftfritteuse ist, ein Drittel mehr Vitamine erhalten bleiben als bei herkömmlichen Zubereitungsarten.

Lohnt sich eine Heißluftfritteuse von Lidl oder Aldi?

KATHYS KUECHENKAMPF

Fritteusen ohne Fett erfreuen sich großer Beliebtheit und daher ist es auch gar nicht weiter verwunderlich das sich die Geräte auch in den Regalen der gängigen Discounter tummeln.

Auch wenn die Versuchung sicherlich groß ist eine Fritteuse gegebenenfalls beim nächsten Wocheneinkauf einfach in den Einkaufswagen zu laden, so raten wir auf jeden Fall eine Heißluftfritteuse nicht vor Ort, sondern im Internet zu kaufen.

4 Gründe, warum ich Ihnen zum Online-Kauf rate!

Die Gründe, die für einen Onlinekauf sprechen sind unter anderem:

1. Günstiger Preis

Durch die größere Auswahl im Internet können Sie sicher sein das Sie online deutlich günstiger kaufen als im Handel vor Ort.

2. Auswahlmöglichkeiten

Natürlich ist es vollkommen klar das ein Haushaltswarengeschäft nicht unendlich viele Modelle an Fritteusen führen kann. Online sieht das schon ganz anders aus. Hier profitieren Sie von einer riesigen Auswahl und können dementsprechend aus den Vollen schöpfen.

3. Garantie

Gar keine Frage das Sie, wenn Sie online kaufen, auch einen Anspruch auf Garantie haben.

4. Kundensupport

Am Gerät tritt ein Defekt auf, Sie haben Fragen zur Bedienung oder es sind sonstige Unstimmigkeiten vorhanden? Der Kundensupport ist bei einem Onlinekauf gegeben und in solchen Fällen genau die richtige Anlaufstelle.

Heißluftfritteuse groß, für viele Personen: Die Princess XXL

An sich finden Sie Heißluftfritteusen eine gute und praktische Sache. Allerdings sind die Modelle, die Sie bis dato gesehen haben, einfach zu klein und bieten zu wenig Fassungsvermögen für Ihre Bedürfnisse.

Angebot
Princess 182055 XXL Heißluftfritteuse/Aerofryer (1700...
  • Grillen, braten und backen Sie Ihre Lieblingsgerichte mit weniger Kalorien, jedoch mit dem...
  • Zubereitung der Zutaten nur mit heißer Luft dank Highspeed-Konvektionstechnologie
  • Einfache Bedienung, einstellbare Temperaturregelung, integrierter Timer und digitales...
  • Dank des großen Volumens (5,2 l) und 1700 W Leistung gibt es ausreichend Pommes Frites für...
  • Die herausnehmbaren und spülmaschinenfesten Teile sind einfach zu reinigen

Das heißt aber nicht das Sie auf die gesunde und schnelle Zubereitung, die eine Heißluftfritteuse bietet, verzichten müssen. Denn zum Glück gibt es mittlerweile Modelle die für die Zubereitung größerer Mengen ausgelegt sind. Wenn Sie genau so ein Gerät suchen, dann möchten wir Ihnen die Princess XXL Heißluftfritteuse empfehlen.

Das Modell von Princess verfügt über ein Fassungsvermögen von 5,2 Litern, was bedeutet das Sie in dieser Heißluft-Fritteuse beispielsweise 6 Portionen Pommes in einem Durchgang zubereiten können.

Natürlich kann die Princess XXL Heißluftfritteuse mehr als nur knusprige Pommes zu Tage bringen. Wie mit vielen anderen Modellen können Sie auch hiermit rösten, grillen, backen und kochen. Aufgrund des großen Durchmessers von 24 Zentimetern haben Sie sogar die Möglichkeit in diesem Modell schnell und einfach Kuchen zu backen.

Heißluftfritteuse klein: Das Modell von Tristar

Unter Umständen sind Ihnen die bisher vorgestellten Modelle alle viel zu groß. Sie suchen eher ein Modell, welches auch in einer kleinen Küche Platz findet und ausreichend für einen Singlehaushalt ist.

In diesem Fall sollten Sie sich die kleine Heißluftfritteuse von Tristar einmal genauer anschauen.

Tristar Heißluftfritteuse/Crispy Fryer mit...
  • Die Heißluftfreitteuse in kompaktem Mini-Design für knusprige Pommes ohne die Verwendung von...
  • Vielseitige Zubereitungsmöglichkeiten von Pommes, Geflügel, Schnitzel, Gebäck, Fisch uvm.
  • Abnehmbarer Korb, schnelle Umluftfunktion, kühlbleibende Griffe, Antihaftbeschichtung,...
  • Auch zum Campen geeignet mit einstellbarem Timer mit Signalton: 30 Minuten, Temperaturbereich:...
  • Leistung: 1000 Watt mit Betriebskontrollleuchte, Fassungsvermögen 2 Liter

Ähnlich wie ihre großen Kollegen kann auch die Tristar kochen, backen und grillen. Dank der Antihaftbeschichtung ist die Reinigung nach Benutzung ein echtes Kinderspiel und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Das Fassungsvermögen der Tristar beläuft sich auf 2 Liter. Das heißt, Sie können hiermit 2 Portionen Pommes gleichzeitig zubereiten. Und dank ihrer kompakten Größe findet dieses Modell des Herstellers Tristar selbst in der kleinsten Küche noch einen Platz.

Was kostet eine Heißluftfritteuse?

Die Anschaffungskosten variieren sehr stark. Einfache Modelle sind meist schon ab etwa 40 Euro zu haben, während hingegen hochwertige Modelle, wie zum Beispiel unser Testsieger, die Tefal ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse bei etwas über 100 Euro liegt.

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400...
  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen, Frittieren von Fleisch,...
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer...
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges...
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und...
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluft-Fritteuse, Dosierlöffel für Öl,...

Stromkosten

Neben den Anschaffungskosten ist natürlich auch der Stromverbrauch ein interessanter Faktor. Der genaue Verbrauch ist selbstverständlich von Modell zu Modell unterschiedlich. Was sich allerdings sagen lässt ist das eine Heißluftfritteuse deutlich weniger Energie verbraucht als ein Backofen.

So reinigen Sie Ihre fettfreie Fritteuse

Der Reinigungsaufwand bei Heißluftfritteusen hält sich zum Glück in Grenzen und beansprucht nicht viel Zeit. Die herausnehmbaren Teile sind in den meisten Fällen spülmaschinenfest und können daher in die Spülmaschine gegeben oder von Hand abgewaschen werden.

Das Gehäuse kann einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden und schon ist die Fritteuse bereit für den nächsten Einsatz. In diesem Video wird Ihnen anhand eines Beispielmodells erklärt, wie Sie Ihre Heißluftfritteuse reinigen sollten:

Unsere Erfahrungen mit der Testsieger Fritteuse von Tefal

Frittieren in einer herkömmlichen Fritteuse oder in einem normalen Topf – wer es schonmal gemacht hat weiß um die extreme Geruchsbildung und wieviel Fett Lebensmittel aufsaugen können. Hinzu kommt noch der Punkt das übrig gebliebenes Fett oder Öl auch wieder entsorgt werden will.

Punkte, die uns dazu veranlasst haben, den Markt der Heißluftfritteusen unter die Lupe zu nehmen.

Böse Zungen behaupten ja, dass Pommes oder andere Lebensmittel in einer Heißluftfritteuse nicht so gut schmecken können als in einer herkömmlichen Fritteuse. Wir können dem überhaupt nicht zustimmen. Die Speisen, die wir in der Tefal ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse haben uns allesamt in Farbe, Geschmack und Konsistenz überzeugt. Und wenn wir ehrlich sind finden wir den Geschmack sogar noch ein kleines bisschen besser als bei der Zubereitung in einer normalen Fritteuse.

Tefal YV9601 ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse, 1400...
  • Patentierte 2in1-Technologie ermöglicht gleichzeitiges Braten, Kochen, Frittieren von Fleisch,...
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer...
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges...
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und...
  • Lieferumfang: Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluft-Fritteuse, Dosierlöffel für Öl,...

Hinzu kommt das wir vorher viele Dinge schon im Backofen zubereitet haben, was natürlich wieder für höhere Stromkosten sorgt. Mit der Heißluft-Fritteuse von Tefal sieht das jetzt, zum Glück, wieder anders aus. Und auch der Reinigungsaufwand hält sich in Grenzen.

Wir haben mit dem Modell von Tefal auf jeden Fall nur gute Erfahrungen gemacht und werden daher die ActiFry 2in1 Heißluft-Fritteuse auch in Zukunft regelmäßig nutzen.

Fazit

Wer die Abwechslung liebt, allerdings nicht immer so viel Zeit zum Kochen hat für den ist eine Heißluftfritteuse eine sinnvolle Anschaffung. Außerdem lohnt sich der Kauf für alle, die sich für eine fettreduzierte Ernährung interessieren und darauf bedacht sind das die Zubereitung möglichst vitaminschonend vonstattengeht.

Weitere beliebte Artikel:

Geschrieben von Kathy

Hallo und Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Seit 2013 blogge ich auf Kathys Küchenkampf über mehr oder weniger histaminarme Rezepte und meine kulinarischen Erlebnisse und Entdeckungen. Ab 2016 dreht sich außerdem alles hier um das Thema Low-Carb. Über 500 Rezepte haben sich inzwischen angesammelt.Also macht es Euch gemütlich und habt viel Spaß beim Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mangosaft mit Zitrone und Eiswürfeln im Gas auf einem Tisch mit Mangos und Zitronen

Der große Entsafter Test 2020 » Meine Erfahrungen und der absolute Testsieger!

Früchte und Gemüse auf einem Marktstand

Der ultimative Dampfgarer Test » Meine Erfahrungen mit Testsieger! [2020]