Die Lieblings-Kuchen und -Torten der Blogger

Auch in diesem Monat habe ich wieder jede Menge toller Lieblings-Rezepte Eurer Blogger zusammengetragen. In diesem Monat dreht sich alles um Lieblings-Kuchen und -Torten. Passend zu den anstehenden Feiertagen im Mai. Da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Also habt ganz viel Spaß beim stöbern ….


Und den Anfang macht diese leckere und erfrischende Zitronentarte von Volker mampft. Die passt auch sehr gut zu den aktuell doch richtig warmen Temperaturen. Und ratz-fatz gemacht ist sie auch noch.

****************************


Stephanie von Plantieful Skies verzaubert uns mit diesem wundervollen Kurkuma Kuchen mit Blaubeeren und Mandelboden

“Kurkuma verleiht diesem fluffigen Kuchen seine tolle Farbe, die in Kombination mit den Blaubeeren so richtig zur Geltung kommt. Fruchtig und leicht, ist dieser Kuchen perfekt für den Frühling und Sommer”

***************


Schokolade mit Pfeffer kombinieren – auf diese tolle Idee ist Karin von Wallygusto gekommen und präsentiert uns hier diesen saftigen Schokokuchen mit Szechuanpfeffer & Basilkum – für mich als Gewürz und Kräuterliebhaber ein echtes Muss, den nach zu backen.

Der Schokoladenkuchen mit Basilikum und Pfeffer hat mich schon beim ersten Durchblättern des Backbuches Dolci, Tartes und zauberhafte Kuchen backen von Melissa Forti angelacht – und das liegt nicht nur daran, dass ich bei Schokolade gerne mal schwach werde! Die Kombination aus frischem Basilikum und aromatischem Szechuanpfeffer klingt einfach toll und verheißt ein wahres Feuerwerk exotischer Geschmacksnoten. Im Italienischen hört der Kuchen übrigens auf den klangvollen Namen Loaf al Cioccolato, Basilico e Pepe di Sichuan.

**********************


Von Brittas Kochbuch gibt es in diesem Monat diesen leckeren Nektarinen-Blaubeerkuchen. Hach, ich kann diese Fruchtigkeit fast schon schmecken.

Torten wird man in meinem Blog nicht finden. Ich mag sie selber nicht so gerne und für uns zwei lohnt sich meines Erachtens die Herstellung auch nicht. Mein Kuchenfavorit ist ein einfacher Rührteig mit Obst, egal ob Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Nektarinen oder einer Mischung.

Als Beispiel stelle ich hier einen Nektarinen-Blaubeer-Kuchen vor

************************


Ebenfalls mit außergewöhnlichen Zutaten experimentiert hat Peggy von multikulinarisch(es), denn sie präsentiert uns Ihren Lieblings-Apfelkuchen mit Hagebutte und Anis.

Dieser Apfelkuchen ist im Original ein viel gepriesener Klassiker toskanischer Backkunst. Mit Rosinen! Die ich nicht mag. Deshalb habe ich meine Version mit Hagebuttenmus und Anis gepimpt. Mein Herr Schatz wollte diesen feinen Kuchen gleich zwei mal gebacken bekommen. Das sagt alles …

*************************

Und gleich noch ein toller Apfelkuchen (Mensch, da kann man sich ja gar nicht entscheiden). Diesmal von Stephie von Kohlenpottgourmet – ein Apfelkuchen mit Hefedinkelteig und Wumms

Wenn ich eines liebe, dann ist es Hefeteig ! Hefeteig ist wie meditieren: lass ihm genug Zeit und er wird Dich mit einem tollen Ergebnis belohnen. Der Teig hier im Rezept ist super lecker! 
Was Ihr an Obst nehmt, bleibt Euch selbst überlassen: wenn im Spätsommer die Zwetschen reift sind, empfehle ich auf jeden Fall die Variante damit: köstlich ! Aber egal wie und mit
welchem Obst: lasst es Euch schmecken und geniesst es.
Alles Liebe, Eure Stephie
*****************
Von Tanja von Blaublick gibt es noch diese wunderbare Sommertorte: Mascarpone-Joghurt mit Mango im Kokos-Kleid.

Endlich ist der Frühling da und die Dachterrasse lädt zum gemütlichen verweilen ein. Die Idee für diese Torte hatte ich schon einige Zeit im Kopf, doch nie ergab sich die Gelegenheit dafür. Kathys Aktion Lieblings – Torten und Kuchen war der beste Anlass. Daher luden wir uns zum Kaffeeklatschen Freunde ein und ich zauberte uns das sommerliche Törtchen ganz in weiß. Durch die Verwendung von Birkenzucker ist die Torte perfekt in der Süße und schön fruchtig durch die Mango. Ein kleines Törtchen zu dem keiner Nein sagen kann. 
 
Viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim vernaschen mit guten Freunden. 
Liebe Grüße eure Tanja 

**********************

 

Und Andrea von Gourmandise verzaubert uns mit Ihrem Apfel-Mohn-Kuchen. Den hat sie extra für diese Aktion noch einmal gebacken und veröffentlicht. Vielen Liebe Dank dafür

************************

Von Sanny von AppleThree gibt es zum Schluss noch diesen tollen veganen Zitronenkuchen. Sieht der nicht lecker aus?

Zitronenkuchen ist so herrlich erfrischend! Vor allem im Sommer geht diese fruchtige, leichte Schnitte doch immer, oder?! Perfekt, dass das Ganze auch noch vegan und easy peasy (LEMON squeezy) gemacht ist 

**************************
Apfel-Zimt-Guglhupf
Von mir gibt es zum Abschluss noch diesen Apfel-Zimt-Gugelhupf. Den habe ich im Herbst das erste Mal gebacken und seitdem immer mal wieder. Der Apfel macht das Ganze total saftig und er ist auch gut geeignet um Äpfel zu verwerten, die vielleicht nicht mehr ganz so okay sind.

****************************

Ich hoffe, unsere Rezepte haben Euch gefallen. Gerne dürft Ihr einen Kommentar hinterlassen und uns erzählen, welches Rezept Euch am Besten gefällt und warum. Und auch sonst sind liebe Worte bei allen Beteiligten natürlich herzlich willkommen.

Im Mai dreht sich dann alles um das Thema Fisch und ich bin jetzt schon auf all die leckeren Rezepte gespannt.

Ebenfalls auf der Speisekarte...

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.