Bärlauch-Kapern

Bärlauch-Kapern

Ja, die Bärlauch-Saison ist leider schon wieder vorbei. Trotzdem habe ich hier für Euch ein kleines Bärlauch-Rezept auf dem Plan. Warum ist so spät dran bin? Nun weil die Bärlauchknospen zum einen erst dann wachsen, wenn sich die Saison schon dem Ende zuneigt. Zum anderen brauchen die Bärlauch-Kapern einfach ein bisschen Zeit, um durch zu ziehen und dann richtig gut zu schmecken.

Und da die nächste Bärlauch-Saison garantiert kommt, wollte ich Euch dieses tolle Rezept nicht länger vorenthalten.

Continue Reading

Pancake-Türmchen Low Carb

Pancake-Türmchen
Ich gebe es zu – Ich liebe Pancakes. Ich kann von diesen kleinen Mini-Pfannkuchen einfach nicht genug bekommen. Und da es genügend Low Carb Rezepte für Pancakes gibt, ist das auch gar kein Problem. Zu meinem Geburtstag habe ich sogar eine extra Pancake-Pfanne von meiner Schwester bekommen, mit der ich noch mehr dieser kleinen süßen Köstlichkeiten backen kann. Und seitdem koste ich das natürlich voll aus.

Als vor kurzem meine Eltern zu Besuch waren und es ziemlich heiß war, war ich auf der Suche nach etwas, das ich zum Kaffee reichen konnte. Man muss dazu sagen, ich bewohne eine Dachwohnung und allein der Gedanke, den Backofen an zu schmeißen, trieb mir Schweißperlen auf die Stirn. Okay,warum also nicht kleine Pancake-Türmchen backen. Also ran an die Pfanne….

Continue Reading

Tappan – The Old 76 House

Hier lebt die geschichte
Heute wird es rustikal in meinen Reisetipps. Mit einem Restaurant, dass schon seit 1686 existiert und viel Geschichte miterlebt hat. Zu finden ist es in Tappan und The old 76 House nennt sich selbst die älteste Taverne der USA. Neben historisch wichtigen Personen wie George Washington und Alexander Hamilton waren auch schon Starts wie Julia Roberts, Bill Murray und Rosie O’Donell hier zu Gast. Ein guter Grund also, hier auch einmal vorbei zu schauen.

Bereits am Eingang wird mal von vielen historischen Bildern, Urkunden und sonstigen Sammlerstücken empfangen. Der Gastraum im Kolonialstil entführt einen in eine Zeit, als sich die USA noch in ihrer Gründerzeit befand. Er ist total gemütlich und lädt zum verbleiben ein. Man muss hier auch dazu sagen, dass man Zeit mitbringen sollte, wenn man das The old 76 House besucht.

Bei den Getränken findet sich eine gute Auswahl an verschiedenen Bieren, Weinen und Cocktails. Für mich als Biertrinker sind diese immer besonders interessant und hier hat man die Wahl zwischen deutschen, belgischen und natürlich regionalen Bieren. Hier findet jeder etwas für seinen Geschmack.

Continue Reading

Gegrillte Melone

Gegrillte Melone

Wer mir schon länger und auch auf Instagram folgt, der weiß, dass ich liebend gerne grille. Als geborene Thüringerin liegt mir das wohl irgendwie im Blut. Aber es gibt nicht nur Thüringer Bratwürste – okay, ich gebe zu, die sind meistens trotzdem dabei – sondern auch mal außergewöhnliche Dinge auf den Rost. So wie zum Beispiel diese Gegrillte Melone. Sie ist zwar leider eine kleine Zuckerbombe, aber man muss es ja auch nicht übertreiben.

Wie es dazu kam? Nun ja, ich habe zufällig beim stöbern in einer meinen vielen Koch- und Grill-Zeitschriften gelesen, dass Wassermelone einen wundervollen Geschmack entfaltet, wenn man sie auf den Grill gibt. Und da dieser sowieso schon an war, musste diese Theorie natürlich sofort ausgetestet werden. Ist ja klar.

Continue Reading

Low Carb Vanille-Eis mit Beeren

Low Carb Vanille Eis mit Beeren

Sommerzeit ist Zeit für Eis! Findet Ihr nicht auch? Und seit ich stolze Besitzerin einer Eismaschine bin, kann ich mir mein Eis ohne Zucker auch einfach selbst herstellen. So kann ich Eis genießen, ohne zu sündigen. Und nachdem ich vor kurzem gelesen habe, dass Vanille-Eis Mangelware wird, da Vanille im Moment so teuer ist, habe ich mir gedacht, dass wäre doch eine gute Idee. Einfach Vanille-Eis selbst machen. Ist noch viel leckerer als gekauftes.

Als Basis diente diesmal Buttermilch. Das gab noch einmal einen besonderen Geschmack. Dazu eine ganze Vanilleschote ausgeschabt und die Schote selbst habe ich noch für eine Stunde in die Buttermilch gegeben, damit alles richtig schön durch ziehen kann. 

Continue Reading

Kurkuma – Gelbwurz

Kurkuma
Auch Kurkuma, das ebenfalls unter dem Namen Gelbwurz bekannt ist, hält nur langsam Einzug in deutsche Küchen. Meist als Bestandteil von Currypulver, dem es die markante gelbe Farbe verleiht.

Kurkuma wird vor allem in der asiatischen Küche eingesetzt. Sein herb-harzige Aroma sorgt dabei für eine exotische Note. Man sollte es dabei allerdings nicht zu hoch dosieren. Und es wird oftmals als preisgünstiger Safran-Ersatz genutzt, um Speisen wie Nudeln, Reis oder auch Kuchenteig kräftig gelb einzufärben.

Beheimatet ist das Ingwergewächs in Ostindien, Sri Lanka und anderen tropischen Ländern. Seine Wurzelstöcke werden abgekocht und danach über mehrere Wochen in der Sonne getrocknet. Für das bei uns erhältliche Pulver wird der Wurzelstock dann noch zerreiben, wohingegen im Orien Kurkuma meist ganz verkauft wird. Auf diese Weise bleibt das Aroma länger erhalten.

Continue Reading

Gegrillte Spare-Ribs

Rippchen gegrillt
Langsam aber sicher geht sie wieder los – die Grill-Saison. Grund genug für Euch ein paar Grill-Rezepte heraus zu kramen. Den Anfang machen diese gegrillte Spare-Ribs.

Wer mir schon länger folgt weiß, das ich eine echter Fan von Spare Ribs bin. Bisher hatte ich sie aber immer im Ofen zubereitet. Doch nun bot sich endlich einmal die Gelegenheit, den Grill aus zu packen und die Rippchen zu grillen. Und es hat sich wirklich gelohnt. In Zukunft kommen Spare Ribs bei uns öfter auf den Grill.

Continue Reading

Trendmeister Food 2017 – ein Foodie on Tour

Trendmeister2017

Heute habe ich mal wieder einen kleinen Beitrag von Kathys Küchenkampf Unterwegs in Petto. Den vor zwei Wochen war ich von MisterExperience zur TrendMeister Food 2017 nach München eingeladen. Ein tolles Event, bei dem man neue Food-Trends und Marken entdecken und die Menschen dahinter kennen lernen konnte. Netzwerken für Foodies sozusagen.

Und so machten wir uns also an einem sonnigen Sonntag-Morgen auf den Weg ins Skyloft Studio in München. Eine tolle Location übrigens, die wohl auch viel für Foto-Shootings genutzt wird. Nach einer netten Begrüßung durch die Veranstaltung ging es also los auf Entdeckungstour. Und zu entdecken gab es vieles – deswegen möchte ich Euch heute zu einem kleinen Rundgang mitnehmen.

Continue Reading

Alkohol und Low Carb

Lonkero
Hallo Ihr Lieben! Zuerst einmal wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Feiertag! Ich hoffe, Ihr könnt den Tag mit Euren Lieben genießen. Neben Christi Himmelfahrt, der uns diesen freien Tag beschert, feiern viele heute auch den „Vatertag“ – was mich zu meinem heutigen Thema bringt. Denn vielerorts ist dieser Tag mit erhöhtem Alkoholgenuss verbunden. Aber darf man das überhaupt bei einer Low Carb Ernährung.

Alkohol generell und Alkohol und Low Carb im Speziellen werden ja immer wieder wieder viel diskutiert. Was auch in  Ordnung ist, wenn es darum geht, dass regelmäßig Alkohol konsumiert wird. Hier überwiegen die negativen Folgen definitiv, da lässt sich nichts beschönigen. Aber warum sollte es so schlimm sein, sich zu Feiern und besonderen Anlässen mal ein Gläschen zu gönnen? Okay, ich denke jeder muss hier selbst entscheiden, wann er wie viel trinkt. Aber ich möchte hier und heute einfach mal ein paar Aspekte betrachten, die es in diesem Zusammenhang gibt. Und ich für meinen Teil gönne mir ab und zu auch mal etwas, in Maßen, nicht in Massen.

Wie schon geschrieben, geht es hier um trinken zu besonderen Anlässen. Regelmäßiger Alkoholkonsum führt natürlich zu negativen Folgen. Aber ich möchte einfach ein bisschen die Angst nehmen, dass schreckliches passiert, wenn man sich ausnahmsweise mal ein Gläschen genehmigt. Es gibt ja auch „Cheat Days“ an denen wir uns was gönnen – warum also solch eine Panik vor Alkohol?

Continue Reading